Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2009 angezeigt.

Second Life und Geld!

Bild
Seit 2007 spiele ich in Second Life und ich muss leider sagen, es sinkt allgemein die Freude und Spaß an der Möglichkeit darin seine Träume zu leben, abzuschalten von seinen RL, Menschen kennen zu lernen, zu erkunden und zu lernen.

In Gegensatz steigt die Gier des schnellen Geldverdienens und zwar auf dem leichtesten Weg.

EINIGE BEISPIELE:
Das Suchen nach Personal für meinen Club gestaltete sich in den letzten halben Jahr als sehr schwierig. Die erste Fragen oftmals lauten: Wie viel kann ich verdienen? Wann sind die Zahlungskräftigsten Gäste anwesend? Warum ein Vorstellungsgespräch, muss doch nur auf eine Stange hüpfen und so weiter…(nicht nur bei mir)

Fotografen wachsen wie Schwammerl aus dem Boden und verlangen horrende Preise für ein Foto das man selber machen könnte.

Designer scheinen irgendwo weit weg zu schweben in ihrer Überzeugung die besten zu sein, verlangen viel Geld und kümmern sich keinen Deut um Kunden.

Eigenartige Firmen finden Einzug in SL. Sprich Geschäftsideen die fast ei…

Antwort meines Masters auf das Posting "Etwas unglaubliches ist geschehen*

Nach nun fast vier Jahren in Secondlife, nach vielen, meist oberflächlichen und wenn nicht oberflächlich dann doch letztendlich umso bittereren und enttäuschenderen Erfahrungen, hatte ich bereits vor einem Jahr mit dem Gedanken abgeschlossen, dass ich in dieser virtuellen Welt jemals die „eine“ finden würde. Die eine, die wie ich einen realen BDSM-Hintergrund hat, die meine Gefühlswelt, meine Sehnsüchte, mein Verlangen daher nicht nur verstehen, sondern mit mir teilen würde...

Also habe ich mich mit meinen engsten Freunden, die ebenfalls in der realen BDSM-Szene zu Hause sind sind, um unser virtuelles Geschäft gekümmert, unsere Sim's auf- und ausgebaut, unseren Mietern geholfen, meinen Life-Music-Club geführt und durch all die Arbeit und den Aufwand in all der Zeit kaum noch einen Fuß auf eine andere Sim denn meine eigenen gesetzt...

Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem meine beste Freundin und Stellvertreterin und ich dachten nach so langer Zeit muss man auch mal wieder was and…

Etwas unglaubliches ist geschehen

Bild
Er stand vor mir, schaute mich an und fragte ob ich mit ihm tanzen wolle, so fing´s an, ganz unerwartet. Nach einem schmerzhaften Ende einer einjährigen Second Life Beziehung.



Ein Mann der mir wieder zeigte wie schön BDSM auch in SL sein kann, vor allem wenn beide es in realen ausleben. Die Gefühle und Empfindungen, der Schmerz und die Lust, sie erwachten wieder mit einer Intensität, die wir so schnell nicht erwartet hatten.

Er führt mich mit Verstand, Behutsamkeit und Liebe auf unseren gemeinsamen Weg, mit unserem gemeinsamen BDSM. Ein unbeschreibliches Gefühl sein zu dürfen was man sich sehnlichste wünscht. Das erleben zu dürfen wonach es einem dürstet. Eigentum eines Mannes sein zu dürfen, dessen Dominanz nicht durch laute Worte, Befehle, Egoismus und Druck vorgespiegelt wird, sondern mit Blicken, Einfühlungsvermögen und Verstand erkennbar ist. Sanftheit und Härte in Einklang, das zeichnet einen naturveranlagten dominanten Mann aus.



Er ist ein Dom der alten Schule, er sieht Unterwerfu…

BDSM Fotowettbewerb im Club Black Heaven

Bild
DER FOTOWETTBEWERB ZUM THEMA BDSM IST NUN ZU ENDE.Es waren alle eingereichten Bilder mit viel Liebe zum Detail fotografiert. Wir hatten Freude und Spaß daran sie zu betrachten. Hier nun die drei Gewinner:

1. PLATZ RITA, SIE GEWANN 5000 L$



2. PLATZ TANJA, SIE GEWANN 2500 L$



3. PLATZ FEYA, SIE GEWANN 1000 L$



Wir gratulieren den Gewinnern aufs herzlichste!

An dieser Stelle bedanken wir uns für die rege Teilnahme und den sehr schönen Fotos von euch. Wir freuen uns auf das nächste Mal.