BEWERBUNGSABSAGE MAL ANDERS (grinselt)

Wer von uns Mädels kennt nicht diverse Texte, diverser Doms die da so durchs Internet huschen auf Jagd nach einer willigen Sub... Hier mal eine Antwort der anderen Art:

Sehr geehrter DOM,

vielen Dank für Ihre Bewerbung. Wir haben Ihr Anschreiben mit Sorgfalt studiert und freuen uns sehr, dass Sie sich für unser Sub-Unternehmen interessieren und sich uns so sm-art präsentiert haben.
Wir möchten Ihnen nochmals für diesen Dienst und das in uns gesetzte Vertrauen danken. Leider ist es uns derzeit nicht möglich, unserer Sub-Unternehmen zu Ihrem Dom-izil zu machen.
Wir bedauern es sehr, dass die passende Stelle nicht vakant ist, die Ihren Qualifikationen und Bedürfnissen entsprechen würde, auch wenn Sie sicher sehr schlagende Argumente für eine Einstellung hätten.

Sehen Sie diese Absage bitte nicht als Desinteresse unseres Hauses an. Wir würden uns freuen, Ihren Daten bei uns speichern zu dürfen, um bei einem Bedarfsfall auf Sie zurückkommen zu können.
Unserer sub-jektiven aber nicht sub-versiven Einschätzung nach werden Sie in naher Zukunft sicher das für Sie passende Dom-i-ziel finden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich 24/7 zur Verfügung.

Für Ihren weiteren Dom-Lebensweg wünschen wir Ihnen von Herzen alles Gute und mindestens eine handbreit Luft unter ihrem Bondagepaket.

Mit sub-tilen Grüßen

Sub-jekt001
(Geschäftsführerin Sub-unternehmen)

Unsere Dev-ise: Bitte auch immer den Sub-Text und nicht nur das Bild beachten!

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT