GEPLANTE ÄNDERUNGEN FÜR DEN SL MARKETPLACE

Am Freitag wurde auf dem TPV-Meeting eine Änderung für das Einstellen und Ausliefern von Artikeln auf dem Second Life Marketplace angekündigt. Ein geschlossener Alpha-/Beta-Test zu dieser Änderung läuft schon seit Januar 2014 und es sind einige große Anbieter auf dem Marketplace involviert. Die Änderung wird in erster Linie gemacht, weil es mit dem Direct Delivery System zu viele Probleme beim Verwalten der Produktpalette auf dem Marketplace gibt.

BROOKE LINDEN ERKLÄRTE AM FREITAG, WAS SICH ÄNDERN WIRD:
1. Das aktuelle "Direct Delivery System" (DDS) wird durch ein "Viewer Managed Marketplace" (VMM) ersetzt. Also durch eine Verwaltung der Artikel rein über den Viewer.
2. Die "Merchant Outbox", also der Ordner zum Hochladen von Artikeln in die Datenbank des Marketplace, wird komplett entfallen.
3. Im Inventar des Verkäufers wird es einen neuen (und im Normalfall nicht sichtbaren) Ordner geben, der alle Artikel enthält, die auf dem Marketplace gelistet werden.
4. Aus diesem Ordner im Inventar des Anbieters wird dann auch direkt ein Artikel an den Käufer ausgeliefert.
5. Im Viewer können einfache Marketplace-Anzeigen erzeugt und verwaltet werden.
6. Auf dem Marketplace wird es weiterhin möglich sein, die Anzeigen zu bearbeiten und mit Produktfotos, Links, usw. zu verknüpfen, genauso, wie es heute auch schon gemacht wird.
7. Ende Oktober oder auch erst im November 2014 soll ein erster Projekt Viewer mit den VMM-Funktionen erscheinen, sowie ein Test-Projekt auf dem Beta Grid (Aditi) gestartet werden.
8. Der Artikelordner im Inventar kann über eine Debug Setting angezeigt oder ausgeblendet werden.
9. Beim VMM wird nur noch mit Links und UUIDs der Artikel gearbeitet. Unter dem DDS wurden tatsächlich noch die Daten in Bits und Bytes hin- und hergeschoben.
10. Die Migration der heutigen Artikellisten und Anzeigen in das neue System soll weitgehend automatisch ablaufen. Während der Migrationsphase soll der Marketplace für neue Einstellungen, Änderungen, Löschungen und Verkäufe gesperrt werden.
11. Der Umstieg auf das neue System soll bis Ende März 2015 erfolgen.
12. Wer heute seine auf den Marketplace hochgeladenen Artikel in seinem Inventar gelöscht hat, wird diese durch den Migrationsprozess wieder ins Inventar zurückgespielt bekommen (in besagten neuen Ordner).

Quelle: Nalates Blog
Deutsche Quelle: Echt Virtuell Blog

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT