LASST UNS SEGELN GEHEN

Sonntagnachmittag hatte ich Zeit, endlich wieder segeln zu gehen. Begleitet hat mich Daemonika, eine Freundin von mir. Sie hat auch die Bilder dazu geschossen. Dankeschön.

Vor einiger Zeit erwarb ich ein tolles (so finde ich als Laie) Segelboot. Es ist gar nicht so einfach in Second Life zu segeln, das muss ich zugeben. Aber dank zwei kleinen Helferlein namens Chris und Ganzbaf, habe ich einiges gelernt und konnte mich dann sonntags ohne Hilfe aufs Meer rauswagen.

Dazu gibt’s einen großen Sim Verbund der sich Black See nennt. Hier kann man ungestört mit Booten einige schöne entspannte Stunden erleben. Ich hätte nicht gedacht, dass es beruhigend wirkt, wenn man so dahingleitet, die Geräusche der Wellen und des Segelns lauschend. Einfach nur schön. Die Übergänge zu anderen Sim´s ist nicht mehr so holprig wie vor Jahren mal. Zwar ruckelt es ab und an, aber da kann man darüber hinwegsehen. Schlimm wird’s nur an einer Stelle dort, nämlich an den großen Flughafen (soweit ich mich entsinne heißt er Hollywood) der da zu finden ist. Hier haben Flugbegeisterte die Möglichkeit, alles zu fliegen was es so gibt in SL. Durch das Landen und Starten ist der Ort dort sehr überlastet, das merkt man sofort wenn man mit den Boot dort ist. Also einfach rund herum segeln.

Es gibt an verschiedenen Stellen kleine Parzellen, wo man sein Boot rezzen darf (nach 10 Minuten wird es automatisch zurück geschickt). Daher sollte man gleich mal losfahren. Für einen der Plätze setzte ich euch hier die LM rein: Rezzmöglichkeit für Boote

Diesen Verbund werden sicherlich einige von euch schon kennen. Diejenigen unter euch die das erste Mal dort hingehen werden wünsche ich viel Spass beim erkunden und Boot fahren.







Kommentare

Beliebte Posts

SLEEPING DOLL: AFK SEX PLAYGROUND (Adult)

MORGEN IST ES SO WEIT: ES WIRD SUENDIG IM ANGEL OF PAIN CLUB (Adult)

CRATE ~ MAINSTORE (Adult)

SAN MONIQUE (Moderat)

RED LIGHT DISTRICT - RLD (Adult)