Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

THE ARCADE GACHA EVENT VOM 1. BIS 31. DEZEMBER 2014

Bild
Es ist wieder soweit. Heute startet eine neue Runde. Diese Veranstaltung findet viermal im Jahr statt und ist sehr beliebt. The Arcade Gacha ist schon bei der letzten Runde auf eine neue Sim gezogen. Sie wird nur noch für diese Veranstaltung genutzt. Wohnpazellen gibt es also nicht mehr. Sie belasteten das Land ja mit zusätzlichen Skripten. Also können wir hoffen das es besser wird, mit den von uns allen gehassten Lag.
Was man unter Gacha versteht muss nicht mehr erklärt werden. Für viele ein Muss und für einige ein Dorn im Auge, da man damit ganz schön viel Geld aus den Fenstern schmeißen kann. Aber dafür gibt’s auch eine Lösung. Wenn man Dinge aus einen solchen Automaten zieht, das man nicht braucht oder falsche Farbe hat, kann man diese auf einen der unzähligen Gacha Flohmärkten verkaufen. Man mietet dort einfach einen kleinen Stand. Oder man verschenkt es an Freunde. Hier einige Adressen von Gacha Flohmärkte, die man natürlich auch nutzen kann, wenn man bestimmtes sucht.
Bella Gacha…

INTERVIEW EINES SECOND LIFE NUTZERS – SUSANN BITTET ZUM GESPRÄCH

Bild
Diesmal mit Hanna Markstein. Das Gespräch fand in ihrem privaten zu Hause statt.

Grüß dich Hanna, ich freu mich sehr, hier bei dir zu Hause sein zu dürfen und dass du dich für dieses Gespräch bereit erklärt hast. Es geht gleich los mit der ersten Frage.

Susann DeCuir: Aus welchen Gründen hast du dich damals in Second Life angemeldet?

Hanna Markstein: Gute Frage. Wenn ich mich recht erinnere, weil ich von meinen Eltern davor gewarnt wurde und das machte es interessant, also musste ich mal schauen, was denn so gefährlich an sl sein soll.

Susann DeCuir: Warst du anfangs abgeschreckt und wolltest gleich wieder weg oder war die Faszination dann doch größer?

Hanna Markstein: Ich bin sogar gleich wieder weg. Ich hatte mich angemeldet und war völlig überfordert mit der Steuerung und all den Funktionen. Ich habe den Viewer gleich wieder deinstalliert und dann 14 Tage später doch einen zweiten Versuch gestartet, meinen Herrn gleich mit angemeldet und dann bin ich irgendwie geblieben.

Susann DeCuir: D…

EINE KLEINE FEINE 50er JAHRE PARTY

Bild
She, Su und Feli möchten sich bei allen, die gestern erschienen sind, herzlichst für diesen ausgelassenen Abend bedanken. Auch dafür das ihr euch so schick dafür gemacht habt. Die Musik war bestens ausgesucht von unserer She und Feli die kleine süsse Tanzmaus gab ebenso ihr Bestes. Ein schöner Abend.

Wir freuen uns auf die nächste Party.






















EIN SHOP FÜR MUTIGE MÄNNER

Bild
Heute Morgen fand ich durch Zufall einen etwas anderen Männershop. Sehr schön eingerichtet und es gibt tolle Sachen für den Mann von heute. Kitt Ragu heißt der Besitzer und sein Shop  ::K:: Main Store. Man sieht das er Geschmack Besitzt, das fängt bei der Gestaltung des Shops an bis zu dem was er verkauft.
Ein Muss für den modischen Mann. Viel Spaß beim Stöbern und shoppen.




EIN WOCHENENDE FÜR SCHNÄPPCHENJÄGER

Bild
BLACK FRIDAY SALES LIST: Hier werden alle Shops aufgelistet, die dieses Wochenende mitmachen. Viel Spaß Mädels *fg*. Und Jungs.
Black Friday Sales Blog

ANGEL OF PAIN..

Bild
..ist eine kleine Insel, wo Menschen zusammenleben, die BDSM leben und lieben. Eine kleine Wohngemeinschaft mit dem gewissen Etwas. Die Besitzerin Susann DeCuir hat nach Absprache mit ihrem Mitbewohnen, sich dazu entschlossen, die Insel von privat auf öffentlich umzustellen. Warum? Um anderen die Möglichkeit zu bieten, an einem ruhigen Ort zu entspannen oder ihrer Neigungen zu frönen.
Hierbei handelt es sich nicht um einen betreuten Treffpunkt, sondern einfach um eine Insel auf dem jeder herzlichst Willkommen ist, der sich höflich und respektvoll gegenüber anderen verhält und die Abgeschiedenheit und die Dinge die hier zu finden sind, in Ruhe genießen möchte.
Die Bewohner von Angel of Pain