FELI UND SUSANN STELLEN VOR: MARINE´S LITTLE SHOP – SHIBARI SEILE

Mit Hilfe meiner Kleinen und meines Großen werde ich immer mal wieder schöne Dinge aus den BDSM Bereich vorstellen, die uns gefallen, egal ob es schon ältere Sachen sind oder Neue. Wir fangen mit meinen Lieblingseilen an:

Die Shibari Seile von Marine sind sehr liebevoll gestalte RLV-fähige Cuffs. Nicht nur eine große Auswahl an Texturen zum Anpassen an die eigenen Wünsche, sondern auch eine Menge an toller Animationen und Posen machen diese Cuffs aus.

Beim Anlegen der Cuffs, die aus einer Menge an einzeln anlegbaren Teile bestehen, wird automatisch ein RLV HUD mit angelegt. Dieser dient dazu, das in gewissen Posen bei denen die Arme gebunden sind, das greifen (anklicken) von Objekten oder ablegen/anziehen von Kleidungsstücken nicht mehr möglich ist, was das fesseln mit diesen Seilen sehr realistisch macht.

Die Animationen sind sehr liebevoll gestaltet und bergen nicht nur den einen oder anderen Lacher, sondern es sind auch extrem gut gemachte realistische Bewegungen.

Es sind für die Cuffs auch eine Menge Plugins vorhanden, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Subbi an einen Ring, den man aus dem Menü der Cuffs holen kann, anzuhängen. Die Cuffs an sich beinhalten auch ein RLV Menü, das mit den bekannten Optionen funktioniert, unter anderem das Einstellen der Zeit, wie lange die Seile getragen werden dürfen.

DAS CUFFSET BESTEHT AUS ZWEI ORDNERN, UNTERTEILT IN ARME UND BEINE

Der Ordner für die Arme beinhaltet:
RR Elbows ropes (left shoulder)
RR Left wrist rope (r upper arm)
RR Lower arms ropes (l forarm)
RR Right wrist rope (r forearm)
RR Upper ropes (right shoulder)
RR Uper torso ropes (spine)

Der Ordner für die Beine beinhaltet:
RR Crotchrope (pelvis)
RR Crotchrope large hips (pelvis)
RR Legs ropes (l lower leg)
RR Legs ropes (l upper leg)
RR Legs ropes (r lower leg)
RR Legs ropes (r upper leg)

Alle Teile sind voll modifizierbar, womit man sie beinahe perfekt anpassen kann. Aber Vorsicht: Die Cuffs sind NICHT kopierbar, was bedeutet ihr müsst beim Modifizieren aufpassen. Sie sind aber Transfer.

Der RLV HUD muss nicht extra angelegt werden. Die Cuffs sind so gescriptet, das beim Anlegen der Cuffs dieser automatisch an einen freien HUD Platz angehängt wird. Es ist auch eine detaillierte Beschreibung anhand von zwei Notecards dabei. Allerdings gibt es diese Notecards nur in Englisch.

Es gibt auch eine kleine Spielerei bei den Cuffs wo Subbie sich daran versuchen kann aus den Cuffs zu entkommen. Allerdings ist das eine sehr knifflige Angelegenheit bei der man sehr viel Geduld und Glück braucht um es zu schaffen. Meine Kleine hat es noch nicht geschafft, vielleicht schafft ihr es.

Ich persönlich finde diese Cuffs einfach Klasse, da ich eine kleine Bondagefetischistin bin. Die Fesselstellungen sind Realistisch und ich finde es so putzig, wenn meine Kleine in liegender oder sitzender Weise auf mich zugerobbt kommt, wenn ich sie rufe, ebenso wenn sie stehend die Beine eng aneinandergefesselt hat, das süsse Hüpfen ist unbezahlbar.

Einige von euch werden sie schon kennen und diejenigen die sie noch nicht haben, euch kann ich sie nur weiter empfehlen. Viel Spaß damit.







Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

SECOND LIFE - WENN SIE SCHLAFEN GEHEN, TRÄUMEN SIE VON DER REALITÄT