INTERVIEW EINES SECOND LIFE NUTZERS - Susann bittet zum Gespräch

Spontan fragte ich diesmal angielara ob sie Lust und Zeit für ein Interview hat und sie sagte sofort Ja. Wir haben es uns auf der Insel Umbral Photography bequem gemacht.

Susann DeCuir: Hallo Angie, danke dass du meiner Einladung zu diesen Gespräch angenommen hast. schön dass du da bist

Angie (angielara): Ja Su ich freu mich auch das ich mit dir hier bin und ich bin wirklich schon gespannt was du mich so fragen möchtest.

Susann DeCuir: Dann fangen wir einfach mal an. seit wann bist du in Second Life angemeldet?

Angie (angielara): Nun ich bin glaub ich seit 2007 in SL angemeldet. Das war noch mit meinem ersten Avatar, der Angel. Lass mich kurz überlegen, ja genau, 2007 im Februar. Ich erinnere mich als wäre es heute.

Susann DeCuir: Wie war dein erster Eindruck von Second Life?

Angie (angielara): Mein erster Eindruck war, ich will hier wieder weg. Es war so kompliziert mit den Anziehen, mit dem sich bewegen und es war einfach nur Reizüberflutung. Ich hab wirklich überlegt gleich, wieder das Spiel zu löschen, im ersten Moment.

Susann DeCuir: Hat es dich dann gepackt?

Angie (angielara): Ich hab mir dann einfach noch einen Chance gegeben bzw. dem SL und dann war es recht schnell um mich geschehen und lies mich nicht mehr los bis heute nicht.

Susann DeCuir: Wozu nutzt du diese Plattform?

Angie (angielara): In erster Linie um mit Menschen in Kontakt zu treten, die Möglichkeiten hier sind grenzenlos. Ich kann mich mit jemanden hier treffen, der in New York lebt. Ein wichtiger Bestandteil ist es auch meine sexuellen Fantasien hier zu leben und auch der Lifestyle BDSM

Susann DeCuir: Bist du mit BDSM das erst Mal hier in Berührung gekommen?

Angie (angielara): Nein das hatte vorher schon einen Platz bei mir, allerdings war ich da in Foren unterwegs oder auch im unserem tollsten Spiel dem Real Life *lacht*, aber die Möglichkeiten hier im SL waren wieder ganz andere.

Susann DeCuir: Bleiben wir hier in Second Life. Was meinst du damit, dass es hier andere Möglichkeiten gibt?

Angie (angielara): Nun hier in SL kann man zB Dinge erleben oder ausleben die so nicht möglich sind man kann fliegen, als Tier Avatar rumlaufen oder man kann auch sexuelle Fantasien leben, die man sich sonst vielleicht nur vorstellen kann. Ich gebe dir einfach mal ein Beispiel. Eine Vergewaltigungsfantasie z.B. oder ein Gangbang.

Susann DeCuir: Ich verstehe. Es gibt ja Leute die sich dazu einen Avatar basteln, um mit den Hauptava nicht erkannt zu werden, gehörst du dazu?

Angie (angielara): Ja, ich habe mehr als nur einen Avatar, allerdings geht es da weniger darum nicht erkannt zu werden wegen der Neigung, denn da kann ich zu stehen. Ich bin da sehr offen und denke dass ich kein Problem habe über meine speziellen Neigungen zu reden.

Susann DeCuir: Worum geht es dir dann beim Erstellen von anderen Avataren?

Angie (angielara): In erster Line ist es eine Art von Ruhe haben wollen, aus einer Avatar Welt sich rausziehen die man sich erschaffen hat, ich bin sicher immer die gleiche und doch ist es anders, zB spiele ich auch ab und an Gor. Da habe ich einen eigenen Avatar, da geht es darum sich nicht dauernd anders anziehen zu müssen. Dann hatte ich mir einen Avatar gemacht, die Angie hier, um mal aus der BDSM Szene rauszukommen. Warum und weswegen, das würde hier wohl den Rahmen sprengen.

Susann DeCuir: Hast du Freunden gesagt, das du dir ein anderes Leben in Second Life aufbauen möchtest? Ich nehme an, dass du einige davon hast.

Angie (angielara): Ich habe meinen Freunden davon nichts gesagt, was sicher in vieler Augen und wenn ich ehrlich bin, auch in meinen Augen sicher so nicht richtig war, weil viele machten sich Gedanken um mich als ich von jetzt auf gleich einfach nicht mehr "in ihren Augen" in SL war. Ich denke der Hauptgrund war, dass ich mich nicht getraut habe zu sagen, ich möchte Abstand von allem. Es war auch so eine Art von Flucht, aber eher wohl vor mir selber.

Susann DeCuir: Also verwendest du jedes Mal wenn du von dir selber flüchten möchtest, einen neuen Ava. Aber dir ist schon bewusst, dass es keine Möglichkeit gibt, vor sich selber zu fliehen?

Angie (angielara): Ja, lach, das ist mir klar und doch ist es so herrlich einfach, einfach mal zu fliehen in einem neuen Avatar. Ich denke SL gibt einen da schon die Möglichkeit. Ich denke es gibt hier ja viele die eben auch mal gern ein Pferd sind. Ein Hund, ein Vogel, ein Neko, ein was auch immer. Und ich denke das ist auch legitim. Es ist nicht verwerflich, mehr als nur einen Ava zu haben.

Susann DeCuir: Ich bohre jetzt einfach weiter angie, das was du jetzt anschneidest ist ein anderes Thema. Wäre es nicht einfacher, sich mit Wissen seiner Freunde komplett aus Second Life zurück zu ziehen, um an sich selber zu arbeiten? Oder siehst du Second Life als Therapieplattform an?

Angie (angielara): Nein als Therapieplattform sicher nicht, aber ich denke ich brauch dieses Second life auch. Es ist meine Art mit Menschen in Kontakt zu treten. Mir hier auch gute Gefühle zu holen, es ist auch eine Art Sucht und klar, wenn es mir zu viel wird, dann flüchte ich. Ich denke schon, das auch jeder das tun sollte was für ihn gut ist. Natürlich sollte man seine Freunde achten. auch hier oder grad hier. Aber niemand ist ohne Fehler und ich schon gar nicht. Und Therapie, die hole ich mir dann schon im RL und nicht hier. Hoffe das beantwortet ein wenig deine Frage.

Susann DeCuir: Kommen wir zu einem anderen Thema. du bist jetzt DJane, wie bist du dazu gekommen?

Angie (angielara): Da springt die Su nun aber im Thema und ich spring hinterher. Zwei Bekannte in SL haben einen Club aufgemacht und es hieß und nun brauchen wir gute DJ’s. Und dann hab ich so gesagt, och, könnt ich mir vorstellen das mal auszuprobieren. Gesagt getan, ich habe mir die Dinge besorgt die man braucht um hier in SL zu Streamen. Und dann einfach losgelegt und es macht mir riesigen Spaß. love to entertain you!!

Susann DeCuir: Ich hatte deinen Musik Geschmack anders in Erinnerung. Du legst oftmals Schmusiges, Hitparade und Schlager auf, warum der Sinneswandel?

Angie (angielara): Da spielt die Su drauf an das ich auch unter anderen Disco Fox, Schlager und Kuschelromantik auflegt. Lass es mich so erklären. So wie ich auch ab und an einen anderen Ava brauche/habe. Habe/brauche ich auch unterschiedliche Musikrichtungen. Ich kann in Goth bzw. neuer deutscher Härte aufgehen und Spaß haben. Aber eben auch bei Helene Fischer die ihr Atemlos durch die Nacht schmettert. Ich nenne es meinem erweiterten Horizont!

Susann DeCuir: Hast du eigentlich noch Zeit, deine Vorlieben auszuleben, die du eingangs erwähnt hast?

Angie (angielara): Doch ich habe schon noch Zeit, weil ich mir das DJane Ding schon besser einteile und auch drauf achte. Ok, ich korrigiere, *grinst*, Choco meine Managerin, mit drauf achtet, das ich nicht wieder nur arbeitsmäßig in SL beschäftigt bin, sondern auch noch meine Freizeit habe und Dinge für mich tue. Und dann habe ich ja auch noch ein RL! Geile Grafik sag ich euch!

Susann DeCuir: Ich habe dich hier schon als Domse erlebt und auch als Sub. Bist du nur in Second Life Switcher oder auch RL?

Angie (angielara): SL war ich beides das stimmt und auch RL hab ich beides ausprobiert. Ich sag es mal so, die Domse in mir ist vorhanden und versteht ihr Handwerk SL wie auch RL. Aber das Sub sein das ist "meins", da kann ich aufgehen und mich fallenlassen beim richtigen Gegenüber.

Susann DeCuir: Gibt es eigentlich in Second Life noch das *richtige Gegenüber*?

Angie (angielara): Gute Frage, sag du es mir, ich mag die Hoffnung nicht aufgeben. Denn Su, es ist gottseidank so: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Susann DeCuir: Dann kommen wir zur letzten Frage, die ich allen meinen Gesprächspartner stelle. Warum hast du dir den Namen angielara (ich nehme mal den aktuellen Avatar) ausgewählt?

Angie (angielara): Tja der ist mir einfach eingefallen und nein, ich hab nicht an unsere Bundeskanzlerin gedacht. *lacht*

Susann DeCuir: Sehr schön wie offen und ehrlich du geantwortet hast. Nochmals vielen Dank dafür.

Angie (angielara): Nun der Dank ist ganz auf meiner Seite Su. Ich hab ja echt Blut und Wasser geschwitzt. aber es hat Spass gemacht.


Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT