MARINE´S VIXEN LEATHER CUFFS (Verfasst von meiner Sub Feli)

Bei diesen Cuffs handelt es sich um optisch gesehen eigentlich recht schlichte Cuffs. Aber nicht das Design an sich, ist es was sie so toll macht, sondern was man damit so alles machen kann.

Die Cuffs kommen in einem Vollständigen Set mit folgendem Inhalt:

2 Leder Handgelenk Cuffs
2 Leder Ellbogen Cuffs für die Handgelenk Cuffs (unsichtbar solange sie nicht gesperrt sind)
1 Netzwerk von Ketten für die Handgelenk Cuffs ( unsichtbar bis man sie auf Position 3 sperrt)
1 U-binder für die Handgelenk Cuffs (unsichtbar bis man sie auf Position 6 sperrt)
2 Leder Knöchel Cuffs
1 vier in eins Leder Collar (unsichtbar bis man es auf Position 1 bis 4 sperrt)

Hierbei handelt es sich eigentlich um drei verschiedene Sets. Jedes Set kann unabhängig von dem anderen gesperrt werden und hat seine eigenen Funktionen. Die oberen Cuffs binden die Arme der Sub. Die unteren binden die Beine und verlangsamen den Gang und das Collar gibt die komplette Kontrolle über alles.

Das Collar selber gibt es in 4 verschiedenen Formen (schmal, normal, hoch, extrem hoch), nur die ausgewählte Form wird jedoch angezeigt. Das Collar ist unsichtbar solange es aufgesperrt oder nur gesperrt ist. Um es sichtbar zu machen muss man eine der vier Variationen auswählen. Je nach Form bleibt der Nacken frei beweglich oder ist absolut unbeweglich und gestreckt.

Eigenschaften:

1. Acht individuelle Positionen für die Arme und sechs weitere für die Beine
2. Unterschiedliche Bewegungsgeschwindigkeiten, alle langsamer als die normale Bewegungsgeschwindigkeiten, je nach Fesselung
3. Ketten und Gestänge
4. Benutzerfreundliches Menü
5. Die Schlüssel sind sichtbar oder versteckt und können von einem Owner genommen werden
6. Es besteht die Möglichkeit die Interaktion der Sub mit der Umgebung einzuschränken oder sie in den Mouselook zu zwingen
7. Ein Timer der anzeigt wie lange man online mit versperrten Cuffs verbringt
8. Unterschiedliche Möglichkeiten der Benachrichtigung oder der Strafe wenn Sub die Fesselungen ohne Erlaubnis löst
9. Subbi hat die Möglichkeit durch das Menü aus den Cuffs zu entkommen (fast unmöglich *g*)
10. Anti Hacking System: Zufällige Chat Channel und Inventar Überwachung

Cuffs und Collar sowie der U-binder sind modify und transfer aber nicht kopierbar.

Es bedarf etwas Zeit und Geduld die Cuffs und das Collar samt dem Gestänge anständig anzupassen. Aber wenn man das geschafft hat passen sie einfach super, nur der U-binder der die Arme auf dem Rücken binden lässt sich mit Meshbody und Meshhänden leider nicht 100%ig anpassen.

Das Menü ist recht übersichtlich gehalten und lässt sich recht einfach bedienen und auch einige tolle RLV Funktionen sind enthalten. Z.B kann man Subbi irgendwo hinschicken ohne selbst dort sein zu müssen. Das einzige störende oder gewöhnungsbedürftige an dem Menü ist, das man die Cuffs komplett entsperren muss um Fesselungen zu lösen und danach wieder normalen Sperren muss.

Es gibt auch keine Möglichkeit einen Owner einzutragen. Dies wird alles über die Schlüssel gehalten, die man nach dem Sperren der Cuffs nehmen kann. Wer die Schlüssel hat ist der Owner

Anmerkung von mir: Man darf nicht zu weit von Sub wegstehen, wenn man in das Menü der Cuffs kommen möchte. Und was mir bei diesen Cuffs besonders gut gefällt, sind die unterschiedlichen sehr realistisch gehaltenen Animationen bei den einzelnen Fesselungen. Z.B das sich winden unter der Hogied Stellung mit unterstützend beider Spreizstangen oder das Gehopse bei zusammengeketteten Beinen. Schlicht, einfach und realistisch. Wir sind beide sehr zufrieden *grinst*.

Preis: 1200L$











Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT