THE LOST UNICORN GALLERY: A FANTASY ART FAIRY TALE

Einen verspielten, märchenhaften Ort hat hier natalie.montagne (10 Jahre in Second Life) erschaffen. Eine Galerie die viel zu bieten hat, für alle die auf schöne Bilder gerne betrachten. Und die Umgebung ist auch erkundungswert.
Zur Zeit läuft in der unteren Etage eine Ausstellung zum Thema Neverland. Wer von uns kennt nicht Peter Pan und das Neverland?
In den oberen Räumen gibt es auch Bilder zu sehen, die unterschiedlicher nicht sein können. Hier beweisen viele Künstler welche Kraft ihre Fantasie aufweist. Von hell, freundlich und verspielt bis hin zu düster, unheimlich und verrückt.
Das interessante an der ganzen Galerie ist auch das man sich hier Informationen zum Ersteller des Bildes holen kann. Vieleicht findet man dadurch einen Fotografen um sich selber ablichten zu lassen.
The Lost Uncorn Gallery ist ein Ort an dem man sich in eine fantastische Welt entführen kann, in dem man in dem weitläufigen Gebäude herumschlendert und die Bilder auf sich wirken lässt. Danach kann man im dazugehörten Garten oder auf der Terrasse relaxen und tanzen.
Das einzigste was mich persönlich stört ist die Art des Gebäudes, eigentlich die Texturen innen. Sie sind so Barock mäßig teils und überladen, so dass die Bilder nicht so wirken wie sie wirken sollten. Man wird schnell abgelenkt. Eine Galerie dieser Art würde ich im Inneren Schlicht halten. Aber das ist nur mein persönliches Geschmack.
Ich kann diesen Ort nur wärmstens empfehlen. Einen Ort der Second Life mit all seinen Möglichkeiten verkörpert. Mit Bildern vom Feinsten.




















Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

SECOND LIFE - WENN SIE SCHLAFEN GEHEN, TRÄUMEN SIE VON DER REALITÄT