SCHÖNE UND ANSPRECHENDE WERBUNG FÜR SECOND LIFE

Hat sich da die Marketing Managerin von Firestorm ausgedacht. Diesen Artikel fand ich auf meiner Lieblingsseite und möchte sie euch gleich weiter geben. Vorausgegangen zu dieser Aktion ist eine Umfrage, wo man gefragt wurde, ob man Second Life weiter empfehlen würde. Hier nun der Artikel:

FIRESTORM CG PROJEKT MIT NEUEN SL WERBESEITEN

Canary Beck ist ja seit einiger Zeit Marketing Managerin für das neue Community Gateway (CG) des Firestorm Projekts. In dieser Funktion hatte sie im November und Dezember einige Umfragen gestartet, um zu erfahren, wie hoch unter den Nutzern die Bereitschaft ist, Second Life weiterzuempfehlen. Und vor allem zu welchen Themenbereichen.

Auf Grundlage der gefundenen Ergebnisse, hat Canary heute sechs neue Werbeseiten für Second Life gestartet, die jeder durch Teilen, Verlinken oder Einbetten an Leute weitergeben kann, die Second Life noch nicht kennen. Diese Seiten sind auf der Homepage des Firestorm Projekts untergebracht und wenn man sich über so eine Seite einen neuen SL-Account anlegt, kommt man mit dem Avatar nach dem ersten Login auf den Firestorm Community Gateway Regionen heraus.

Hier die Liste der sechs verschiedenen Webseiten, die sich thematisch an den meistgenannten Beschäftigungen aus der Umfrage orientieren. Die Listenpunkte sind gleichzeitig der Link auf die entsprechende Seite:


Die Seiten sind recht aufwendig gestaltet. Ganz oben ist ein großes Foto und ein direkter Sign Up Button für Schnellentschlossene. Darunter folgen Logos bekannter Webseiten, die bereits über Second Life berichtet haben. Hier wäre es nicht schlecht, die Namen auf positive SL-Berichte zu verlinken. Dann folgen Fotos, die ebenfalls über einen Aufruf an die Community eingereicht und später dann ausgewählt wurden. Da sind einige schöne Fotos herausgesucht worden, zum Beispiel in der Decorating und Design Kategorie.

Dann folgen ein paar Erklärungen, die Aussagen von SL-Nutzern wiedergeben und die zur entsprechenden Kategorie gehören. Also bei Explorer eben, dass man laufen, fliegen, segeln, Autofahren kann und dass es sehr viele Orte gibt, die sich so erkunden lassen. Oder in der Kategorie Musik eben, dass es Livemusik oder Clubs mit DJs gibt und dass man auch selbst aktiv für Unterhaltung sorgen kann. Und so weiter.

Am Ende der Seiten gibt es dann Zitate von SL-Nutzern, die sich mit einem RL-Foto präsentieren. Auch diese Leute wurden durch einen Aufruf von Canary Beck gefunden. Und im Grunde ist das auch weiterhin anonym, denn man kann die RL-Fotos und Namen ja nicht ohne weiteres einem Avatar zuordnen. Dieser RL-Bereich auf der Gateway-Seite soll wohl einen psychologischen Effekt haben und zeigen, dass da ganz normale Menschen in SL unterwegs sind.

Canary bittet nun darum, eine oder mehrere Seite(n) in sozialen Netzwerken, auf Webseiten, Blogs oder sonst wo im Internet anderen Leuten vorzustellen, die SL noch nicht kennen. Und so wie die Seiten aufgebaut sind, braucht einem das auch nicht peinlich zu sein. Ich bin mal gespannt, ob das Konzept erfolgreich ist und wenn ja, wieviel es an neuen Nutzern bringt. Aktuell beschränkt sich das beim Firestorm Gateway nur auf englischsprachige Seiten. Aber vielleicht wird es ja auch bald wieder ein deutschsprachiges CG geben und wenn sich das Konzept von Canary bewährt, könnte man es durchaus übernehmen.


Hier noch die Einstiegsgrafiken der CG-Seiten:





Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT