INTERVIEW EINES SECOND LIFE NUTZERS – SUSANN BITTET ZUM GESPRÄCH

Diesmal lud ich Keks.Halberstam zu mir nach Hause ein, um über dies und jenes zu plaudern.

Susann: Guten Abend Keks, schön dass du da bist, ich freu mich etwas Süßes hier bei mir zu haben *zwinkert*.

Keks Halberstam lächelt, freut mich das du mich eingeladen hast.

Susann: Wir starten dann gleich mit der ersten Frage. Zum Aufwärmen.

Keks Halberstam nickt.
 Susann: Wie kamst du auf die Idee dich Keks zu nennen?

Keks Halberstam lacht, ich muss gestehen, zu dem Namen habe ich ganze 2 Stunden gebraucht, da viele schon belegt waren, war ich so frustriert, das ich mir Milka Kekse zum Essen geholt hatte, naja, nun ist der Keks Keks.

Susann: *Schmunzelt*, das ist eine gute Erklärung. Er eignet sich aber auch gut zum Kontakte knüpfen nehme ich an. ist das so?

Keks Halberstam: Dank den Keksen habe ich nun auch einen Namen. Ja da gebe ich dir Recht, viele Menschen nehmen es zum ersten Gespräch gern.

Susann: Nutzt du Second Life zum Kontakte knüpfen?

Keks Halberstam: Am Anfang nicht, jetzt ist es eher zur Ablenkung zu dem ab und an stressigen RL, aber das Kontakte knüpfen passiert schon von selbst hier.
Susann: Wie kamst du überhaupt auf die Idee dich in Second Life anzumelden?

Keks Halberstam schmunzelt, da ist mein Ehemann daran schuld, er hatte es mir vor paar Jahren schmackhaft gemacht in dem er mir erzählte, das ich ein Püppchen zum Bekleiden und shoppen bekommen würde.

Susann: Ist er auch in Second Life?

Keks Halberstam lacht, nein, hatte es aber laut seiner Erzählung mal für paar Minuten gestartet.

Susann: Darfst du hier alles tun ohne Einschränkung?

Keks Halberstam nickt, alles was hier in Second Life passiert bleibt hier und mein Mann ist da sehr entspannt, liegt wohl daran, dass er das Spiel wohl nicht gut kennt.

Susann: Hier kann ja einiges passieren, sogar das man sich verliebt oder Lust auf mehr bekommt, also Lust sich dann mit Menschen in RL zu treffen, um das auszuleben, was man hier vielleicht begonnen hat. Wäre das auch kein Problem?

Keks Halberstam lacht, nein, soweit darf ich nicht gehen, und naja, bis jetzt habe ich mich nicht verliebt. Sollte es so kommen, würde ich mich entscheiden müssen, aber ich werde nichts tun was mein Mann verletzen würde.

Susann: Ist es überhaupt möglich, sich in der Welt des Internets zu verlieben ohne sich jemals gesehen zu haben? Was meinst du?

Keks Halberstam: Meiner Meinung nach nein! Man kann sich doch nicht verlieben ohne RL sich gegen über zu stehen oder wenigsten gewisse Zeit mit einander verbracht zu haben. Irgendwie ist es doch auch verrückt, sich in einen Avatar zu verlieben der sprechen kann.
Susann: Wir machen einen Sprung zum nächsten Thema.

Keks Halberstam nickt gespannt.

Susann DeCuir: Du siehst einfach zum Anbeißen aus, gibst du dir immer so viel Mühe so toll auszusehen?

Keks Halberstam grinst, erstmal danke Liebes, zweitens Mühe gegeben, nein, ich gestalte meine Keks nach Lust und Laune, aber zum Aussehen meiner Keks, ja, da habe ich Mühe und Zeit reingesteckt, so das mir meine Keks auch gefällt.

Susann: Wieviel Geld steckst du in dein Aussehen?

Keks Halberstam grinst breit, zu viel, würde mein Mann nicht nörgeln, würde ich noch mehr reinstecken. Also ich überweise jeden Monat Geld ins Second Life, wieviel bleibt aber mein kleines Geheimnis.

Susann: Stell dir vor, du würdest keine Möglichkeit haben deinen Avatar nach Lust und Laune neu einzukleiden, umzubauen, oder immer wieder mit dem neuesten von neusten auszustatten. würdest du diese Plattform immer noch nutzen?

Keks Halberstam nickt, ja, zwar würden mich die meisten wohl aufziehen, das mein Avatar hinter her hängt, aber ich habe in den Jahren hier einiges an Freundschaft geschlossen und auch meine RL Freunde, die hier sind, möchte ich nicht missen wollen!
Susann: Es gibt hier ja eine Art Spiegelbild der realen Gesellschaft, die die Oberflächigkeit so mancher Menschen zeigt, die sich nur über ihr Aussehen definieren und dadurch denken sie würden über alle anderen stehen. Schick, schön, reich, was hältst du von denen? Da schließe ich beide Geschlechter mit ein.

Keks Halberstam lächelt, ich muss gestehen, ich habe nicht allzu viele kennen gelernt, aber das ist so ziemlich realistisch, den viele Menschen hier machen kein Unterschied zu RL gefühlsbedingt. Also lassen die meisten Menschen diese Dinge auch zu sehr an sich ran. Es gibt sicherlich welche die reicher sind als ich, aber mich persönlich beschäftig das nicht und auch wenn er /sie auf mich zu kommt und nörgelt das ich da nicht auf dem neustem Stand bin. Da zucke ich nur mit dem Schultern.

Susann: Noch ein Themasprung *zwinkert*, du weißt ja sicherlich das Linden Lab ein neues zweites Second Life namens SANSAR aufbaut, entwickelt. Start dafür wurde der Herbst dieses Jahres angesetzt. Ob man das gesamte Inventar mitnehmen kann, ist ungewisse, alte Sache sowieso nicht. Wirst du es dir ansehen oder ist dir das alles egal und bleibst in Second Life, im alten?

Keks Halberstam: Anschauen werde ich es mir auf jeden Fall, ob ich auch dort bleibe und mit den aktuellsten Dingen rüber ziehe entscheidet sich erst dann.

Susann: Eine weise Antwort, viele sträuben sich ja jetzt schon, ohne eine Ahnung zu haben, wie es aussehen wird.

Keks Halberstam nickt, habe ich auch schon mit bekommen, aber warum weigert man sich gegen etwas was man nicht kennt.

Susann: In Second Life trifft man unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Charaktere, hattest du schon ein negatives Erlebnis mit jemanden von hier?

Keks Halberstam nickt sachte, einige mögen meine direkte Art nicht und die meisten verurteilen schneller als sie denken, aber mein Glück ist, das die Mehrheit an Menschen dir mir über den Weg gelaufen sind, super wahren/sind.
Susann: Was würdest du hier ändern, hättest du die Möglichkeit dazu?

Keks Halberstam lacht, als erstes würde ich alle verbannen die böse zu mir sind! Ich würde viele Treffpunkte aufbauen, damit sich noch mehr Menschen treffen können.

Susann: Liebe Keks, eine letzte Frage noch.

Keks Halberstam nickt

Susann: Warst du schon mal Job mäßig tätig und wenn ja, welche Jobs und würdest du sie nochmals machen?

Keks Halberstam: Habe einiges schon ausprobiert, war Tippse im Büro in einer Werkstatt, habe als Tänzerin gearbeitet und als Hure und ja, alles würde ich erneut tun, wenn mich die Lust einholt.

Susann: Ein schöner Abschluss Satz, hervorragend.

Keks Halberstam lächelt, danke dir.

Susann: Ich hab zu danken für deine Zeit.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT