DYSTOPIA CHESTERFIELD (Moderat)

Thema (Szenario aus der Informationskarte):
Bevor die Naturkatastrophen begannen bauten die Regierungen geheime Bunker - sogenannte Vaults - in der sie ausgewählte Bürger unterbringen konnten um das Überleben zu sichern. Oftmals wurden dafür Menschen mit bestimmten Kenntnissen ausgewählt wie Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler usw. Da man bereits mit einer Eiszeit rechnete sollten diese in Kryokammern untergebracht werden, wo sie eingefroren mehrere Jahrzehnte unbeschadet überleben würden.
Das RP startet im Jahr 233 nach dem großen Klimawandel, sämtliche moderne Technologie und Wissenschaft ist verloren gegangen, Regierungen existieren nicht mehr. Die Menschen die an der Oberfläche überlebt haben erobern den Planeten langsam zurück, doch in sehr kleinen Schritten, da vieles altes Wissen einfach verloren gegangen ist. Hier und dort rotten sich Menschen zusammen und gründen kleine Siedlungen, die alle ihre eigenen Gesetze haben. Banden von Plünderern durchziehen das Land und stellen eine allgegenwärtige Gefahr für Siedlungen und Reisende dar, dennoch beginnt die Menschheit sich langsam zu erholen.
In den noch immer bestehenden Vaults gibt es allerdings immer noch überlebende von vor dem Klimawandel. Jene hätten eigentlich unmittelbar nach der Eiszeit geweckt werden sollen, doch kam es oft vor dass das Personal der Vaults nicht überlebte. Viele Menschen starben in den Kryokammern da mit der Zeit die Lebenserhaltung versagte, doch selbst heute wachen immer wieder Menschen aus ihrem langen Winterschlaf auf und finden eine völlig zerstörte Welt wieder.
Owner: Tᴇɴsʜɪ Wɪɴᴄʜᴇsᴛᴇʀ (mirias)
Sprache: Deutsch
Sound und Umwelteinstellung: Bitte aktivieren und zulassen (passend)
Voice: Deaktiviert
Ambiente: Klasse
Performance: Sehr gut
Einrichtung und Möbel samt Deko: Erste Sahne
Terraforming und Natur: Daumen hoch
Thema Umsetzung: Fast Perfekt
Wohnen: Mann kann dort Wohnräume mieten
Ansprechpartner :
Mirias Resident ( IC Charakter "Tenshi" )
Ʋɾιεl Ѵεɳtɾιs (Uriel Ventris )
Ɛℓεɳα (NicoIe Resident)
Folgender Text stammt ebenso aus der Sim eigenen Informationskarte:
Was ist eine Postapokalypse?
Es ist die Zeit nach einem weltweiten verheerenden Ereignis, das einen Großteil der Weltbevölkerung ausgelöscht hat. Alte Gesellschaftsordnungen und Gruppierungen wie Militär existieren nicht mehr und oft herrscht ein archaisches System des Stärkeren.
Was war die Apokalypse?
Gegen Ende des 21. Jahrhunderts war die Zahl der Weltbevölkerung auf ihrem Höhepunkt angekommen. Viele der uns bekannten Ressourcen waren ausgeschöpft und schließlich geschah was geschehen musste und viele auch schon kommen sahen; die Natur eroberte den Planeten zurück. Das Schmelzen der Polkappen war nur der Anfang, Tsunamis zerstörten sämtliche Küstenstädte, riesige Wirbelstürme und heftige Erdbeben verwüsteten Land und Länder; Dies war der Beginn eines dramatischen Klimawandels. Zuletzt folgte eine globale Eiszeit, die mehrere Jahrzehnte andauerte, bis sich der Wandel allmählich beruhigte.
Dystopia OOC Regeln
- TOS (Terms of Service) von Second Life
Das RP in Dystopia ist ein Teil von Second Life. Deshalb gelten hier ebenso die Regeln die von Linden Labs für Second Life aufgestellt wurden.
- Sprachen
In Dystopia wird deutsch gesprochen, da es sich um ein deutsches Rollenspiel handelt. Fremdsprachige Mitspieler sollten dafür sorgen das sie verstanden werden.
- Alter
Die Sim und die Inhalte im Rollenspiel sind für Jugendliche unter 18 nicht geeignet.
- Avatare
Kinderavatare werden nicht geduldet, ebenso gibt es nur menschliche Rollen hier. Keine Fantasiewesen oder Tiere erlaubt.
- Gesten
Stören nur den Verlauf des Rollenspiels und sind bitte zu deaktivieren.
- Mieten
Wer sich bei uns gerne niederlassen möchte dem ist es sicher möglich ein paar Prims zu mieten, je nachdem wieviel uns noch zur Verfügung stehen. Habt ihr Ideen oder Wünsche so schreibt bitte einen von den Admins an.
- OOC
Gespräche die nichts mit dem RP zu tun haben bitte ins IM oder OOC-Chat verlagern, da es sonst das laufende RP stören.
- God Mode
Wir bitten höflichst darum möglichst realistische Charaktere zu spielen. Bitte keine Übermenschen oder Rambo-Duplikate hier. Natürlich hat jede Rolle seine Stärken, doch sollten auch genügend Schwächen in einer Rolle stecken. Gutes RP entsteht nur wenn es Fair abläuft :)
- Limits
Da es hier dazu kommen kann das es nicht ganz Jugendfrei zugeht und da es gewiss einige Spieler gibt die nicht alles ausspielen müssten beachtet bitte die Limits eures Gegenübers, wenn dieser welche hat. Oftmals stehen diese in der Auswahl des betroffenen, notfalls fragt vorher nach.
- Powerplay
Bitte formuliert eure Handlungen so das euer Gegenüber darauf reagieren kann. Handlungen - auch Emotes genannt - die einem anderen etwas aufzwingen werden nicht gern gesehen.
Fazit: Die Insel samt allem was drauf ist, ist erste Wahl. Viele Kleinigkeiten perfekt arrangiert. Die Dinge die man dort findet sind von den besten Erstellern Second Lifes. Alles wunderbar, harmonierend und gekonnt umgesetzt. Doch für meinen Geschmack viel zu *schön* und *sauber* für das danach. Für das oben beschriebene Szenario.

Dystopia Chersterfield ist allemal einen Besuch wert, dazu findet man direkt am Landepunkt einen Observer (Besuchertitel). Daumen hoch für die Betreiberin und deren Team und viel Erfolg.






Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT