[LL BLOG] - SCHNELLERE AUSZAHLUNGEN UND BEVORSTEHENDE GEBÜHRENÄNDERUNGEN

Von Linden Lab am 07.03.2016 um 10:00am PST (19:00 Uhr MEZ)

Die Möglichkeit, Linden-Dollar auf LindeX in echtes Geld einzutauschen, ist ein wunderbarer Aspekt von Second Life. Wir glauben, dass Ersteller in der Lage sein sollten, von ihrer Kreativität zu profitieren und wir sind stolz auf den Erfolg, den Second Life Ersteller erreicht haben. Im vergangenen Jahr haben die SL-Nutzer sich 60 Millionen US-Dollar aus der Second Life Wirtschaft ausbezahlen lassen und für viele ist die virtuelle Welt eine bedeutende Quelle für ihr Realeinkommen.

Den Nutzern auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Linden Dollar in einer realen Währung zu kaufen und zu verkaufen, ist kein geringes Unterfangen. Das beinhaltet, dass Linden Lab sicherstellen muss, dass alles mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften konform ist, genauso wie auch die Verhinderung von Betrug und Geldwäsche.

Wir haben an der Verbesserung dieser Prozesse gearbeitet und heute kündigen wir schnellere Geschwindigkeiten für Auszahlungen an, sowie einige Gebührenanpassungen.
Schnellere Bearbeitung von Auszahlungen

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir die Geschwindigkeit deutlich verbessern werden, mit der wir in der Lage sind, die Mehrheit aller Auszahlungsvorgänge zu bearbeiten.

Auf Basis der aktuellen Daten schätzen wir, dass unsere vorgenommenen Verbesserungen es erlauben werden, dass etwa 75% der Auszahlungsanfragen innerhalb von 2 Tagen abgeschlossen sind.

Für eine Minderheit von Anfragen, kann der Prozess weiterhin noch 5 Werktage dauern. Da wir mit der Auslieferung von echtem Geld zu Nutzern auf der ganzen Welt zu tun haben, kann es sein, dass wir weitere Informationen benötigen und zusätzliche Prozesse durchführen müssen, was sich auf die benötigte Zeit auswirken könnte. Als gute Faustregel gilt, je besser wir euch als Kunde kennen, umso wahrscheinlicher werden wir in der Lage sein, schnell eure Auszahlungsanfragen zu verarbeiten.

Bevorstehende Änderungen von Gebühren

Neben der benötigten Zeit, verursacht die Verarbeitung von Auszahlungen und die Überweisung von echtem Geld an die PayPal- und Skrill-Konten der Nutzer, auch Kosten bei Linden Lab. Jede Transaktion kostet uns effektiv mehr als 1 US-Dollar an Gebühr, mit der wir belastet werden. Um das aufzufangen, und in Anbetracht der erheblichen Investitionen, die wir gemacht haben, die damit verbundenen Systeme und Prozesse zu verbessern, werden wir einige Anpassungen in der Gebührenstruktur vornehmen, beginnend im nächsten Monat.

Ab dem 5. April 2016 werden wir statt einer Pauschalgebühr von 1 US-Dollar pro Transaktion, eine Gebühr in Höhe von 1,5% des Transaktionswertes erheben, mit einer Mindestgebühr von 3 US-Dollar und einem Maximum von 15 US-Dollar. Zusätzlich wird die Gebühr für den Kauf von Linden Dollar auf LindeX um 10 Cent erhöht, von 0,30 US-Dollar auf 0,40 US-Dollar pro Transaktion.

Wir hoffen, dass ihr die verbesserte Geschwindigkeit der Auszahlungsbearbeitung genießen werdet und dass ihr versteht, dass diese bevorstehende Änderung der Gebühren helfen wird, die komplexen Vorgänge zu unterstützen, damit Second Life Nutzer weiterhin Linden Dollar für echtes Geld in großem Umfang kaufen und verkaufen können, während wir das System zuverlässig, sicher, konform mit den Vorschriften - und jetzt auch schneller am laufen halten.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT