NEUERUNGEN UND VERBESSERUNG VON OPEN COLLAR

Da die Informationskarte von Open Collar nur in englisch gibt, dachte ich mir, ich nehme die Hilfe eines lieben Freundes in Anspruch, um sie übersetzen zu lassen. Sicherlich sprechen viele englisch, doch einige sicherlich nicht so gut wie ich selber oder gar nicht. Vielen Dank Nero.

Dazu sei noch gesagt, das Angie von Café Smerte sich mit der Ownerin Wendy Starfall in Verbindung gesetzt hat, um anzufragen, ob es die Möglichkeit gibt, das sie direkt vor Ort einige Fragen (da gibt’s mit Sicherheit einige, ob nun zu diesen Text wäre oder allgemein) von uns beantwortet. Falls es dazu kommt, gebe ich euch hier natürlich Bescheid wann und wo.


ÜBERSETZUNG

Wir sind stolz die Veröffentlichung von Open Collar 6 ankündigen zu können. Beisteuernde Entwickler waren, Garvin Twine, Romka Swallowtail und Wendy Starfall.

Die 62.000 Benutzer die den Open Collar API 4.0 haben, können diesen bequem per Full Version Installer updaten. Benutzer die noch Versionen 3.xxx benutzen können ihr Collar umwandeln und den Sprung von 3 auf 6 wagen.

Okay! Also, was passierte mit 4 und 5?

Denjenigen unter euch die uns bei den Anstrengungen der öffentlichen Entwicklung auf GitHub folgten ist sicherlich vor ein paar Monaten aufgefallen, dass wir das Script erstmal "designer ready" für den Full Release bekommen wollten damit andere den Open Collar flexibler gestalten können.

Das bedeutet Teile willkürlich zu linken während es keinen Einfluss auf die Performance hat, als wäre benötigter extra Code gar nicht da. Zusätzlich bedeutete es, das wir Änderungen an allen Modulen vornehmen mussten und somit wurde unseren Entwicklerversion schnell API 5. Als wir dann auch noch zusätzliche Möglichkeiten der Fernsteuerung einbauten, wurde daraus schnell API 6 und führte somit zu der release Version 6.0.0.

Wie funktioniert das Updaten dieses Mal?

Kostenlose Benutzer des orginalen Open Collars und Benutzer des Virtual Disgrace™ premium Collars können sich ihr Collar einfach neu zuschicken lassen und sparen sich somit den Ärger des Updatens. Zusätzlich macht es für Benutzer des Virtual Disgrace™ premium Collars sowieso Sinn, sich diesen hin und wieder mal neu zuschicken zu lassen da wir immer mal wieder, Sounds, Animationen und Themes verbessern.

Updates für Open Collar 4.0.0 oder höher:

Wenn du OpenCollar Version 4.x.x verwändest, kannst du ganz normal patchen um einen "Open Collar Six Full Version"zu erhalten. Das funktioniert wie jedes andere Patch. Rez oder trage sowohl das Collar als auch den Installer und berühre die Installar box. Darauf hin sendet der Installer dem Collar die Aufforderung das Update einzuleiten und sobald man dieses über eine Dialogbox bestätigt hat wird es durchgeführt und nach ein bis zwei Minuten ist das Update voll installiert.

Installer für die volle Version sind 90 Tage lang kostenlos durch den Patch Installer Vendor erhältlich.

Updaten von OpenCollar 3.998 und geringer:

Solltest du noch OpenCollar Version 3.xxx benutzen dann bieten wir einen "umwandlungs Apparat" an der dein Collar mehr oder weniger neu zusammensetzt und dieses auf Open,Collar 6 updatet. Das ist nicht so unheimlich wie es sich vielleicht anhört, aber dennoch sollte es mit einer Copy deines alten Collars gemacht werden. Wir haben diese Prozedur an ein paar Hundert verschiedenen Collaren getestet und dabei gab es eine 0% Fehlerquote.

Folge einfach den Anweisungen. Solltest du dich von einigen alten Hinterlassenschaften wie un/dress nicht trennen wollen, dann lese weiter.

Der Mythos verlorener Besonderheiten

So wie wir es bereits vor dem pre-release von API 4.0 gehalten haben wurden auch dieses Mal alle Funktionen von älteren Open Collar Versionen in den neuen Open Collar 6 übernommen. Wieso einige Individuen etwas anderes behaupten ist schleierhaft.

Muss nun alles neu gelernt werden?

Nein, natürlich nicht. Der Open Collar 6 ist mehr oder weniger der volle Release von allem, was mit dem Open Collar Api 4.0 eingeführt wurde.

Dinge die ihr unbedingt wissen solltet sind die folgenden:

Prefixe sind jetzt die ersten beiden Buchstaben eures Benutzernamens anstatt die Initialen eures Avatars. Das bedeutet das Jane (Resident) und Jimmy (Resident) nun den Prefix "ja" und "ji" besitzen anstatt wie in den alten Versionen "jr" und "jr".

Die "Access List" besitzt nun eine Rolle die sich "Trust" nennt. Diese ist speziell dafür gedacht, Spielgefährten von bestimmten RLV Optionen auszuschließen (wie z. B. IM) oder sollte eine längere Liste von Partnern vorhanden sein denen zweckbestimmter Zugriff auf das Collar gewährt werden soll. "Trust" ist kein Sekundär Owner sondern eine Möglichkeit jemanden starken Einfluss über den Träger des Collars für ein Rollenspiel zu geben.

Man hat immer noch die Wahl zwischen einem einfach zu benutzendem HUD oder den "Legacy Apps" und der Installation eines Six-Ready Relays. Offensichtlich war die gängigere Wahl das HUD, welches von drei mal so vielen Nutzern benutzt wird.

Das Drop-in Script der 4.0 Accessorys, wie der Cuffs, oder des "AO Link" funktionieren weiterhin wie gewohnt und benötigen kein Update. Allerdings solltest du das Sub AO oder Owner Hud benutzen, dann muss dieses mit einem Open Collar AO und der Open Collar Remote ausgetauscht werden.

Was ist sonst noch neu?

Open Collar 6 Objekte sind jetzt compatibel mit einer neuen Open Collar Remote und einer überarbeiteten Open Collar AO. Die neue Open Collar remote ist nicht mehr vergleichbar mit der alten Owner HUD und das obwohl wir versucht haben diese mit einzubeziehen. Es können jetzt gezielt Partner hinzugefügt werden. Man hat seine eignen Remote Bookmarks. Viele Befehle funktionieren jetzt als direkte Anweisungen. Hinter den Anpassungen versteckt sich neue Mathematik und man erhält nun drei mal so viele Features bei weniger Scripten und verbesserten Hintergrundabläufen.

Anmerkung zur Funktion Trust: Ein Owner kann alles im Collar einstellen, inklusive aller Optionen die das Collar selbst betreffen. Ein Trust hat vollen RLV Zugriff beim Träger kann allerdings Dinge die ein Owner einschaltet nicht ausschalten. Dafür kann ein Trust aber z. B. angeschrieben werden selbst wenn ein Owner IMs etc. ausschaltet. Sprich ein Trust ist so etwas wie ein "Mini" Owner.  

Kommentare

Beliebte Posts

SLEEPING DOLL: AFK SEX PLAYGROUND (Adult)

EINBLICK IN DAS LEBEN EINES AFK DOLLS

MORGEN IST ES SO WEIT: ES WIRD SUENDIG IM ANGEL OF PAIN CLUB (Adult)

CRATE ~ MAINSTORE (Adult)

RED LIGHT DISTRICT - RLD (Adult)