UPDATE: SINGULARITY VIEWER 1.8.7

Einige von euch wird diese Neuigkeit interessieren, da es ja ein beliebter Viewer für schwache Rechner zu sein scheint. Den es gibt unzählige SL Nutzer die technisch nicht so gut bestückt sind. Vielleicht hilft dieser Artikel auch noch den einen oder anderen, der noch gar nichts von dieser Viewer gehört hat.

Am 16. Juni 2016 ist der Singularity Viewer 1.8.7 veröffentlicht worden. Das ist nach fast zwei Jahren das erste vollwertige Update für den Singularity, der deswegen auch schon längere Zeit in der TPV-Liste der veralteten Viewer geführt wurde.

Der Grund für das überraschende Update ist klar: Seit gestern benötigt der Viewer zur vollständigen Unterstützung von L$-Transaktionen das Sicherheitsprotokoll TLS 1.2 (ich habe darüber HIER berichtet). Das wurde in den aktuellen Singularity aufgenommen. Daneben wurden aber auch alle anderen, wichtigen Neuerungen von Linden Lab der letzten zwei Jahre in den Singularity eingebaut.
Ein paar Neuerungen aus den Release Notes des Singularity 1.8.7:
> Update auf Inventarprotokoll AISv3.
> Update auf Chromium Embedded Framework (CEF).
> Update auf Sicherheitsprotokoll TLS 1.2.
> Update auf die neuesten Voice-Verbesserungen.
> Update auf die letzten Verbesserungen beim serverseitigen Baking (Projekt Sunshine).
> Unterstützung der Avatar Render Complexity Informationen über den Simulator.
> Neuer Skin mit Namen "Gemini" in der Hauptinstallation.
> Neuer Skin mit Namen "Dark Green" im zusätzlichen Skinpaket, das man zum Skin Ordner des Singularity hinzufügen kann.
> Verbesserungen in den Sprachübersetzungen für Französisch, Spanisch und Deutsch.
> Neuer Regionstracker zur Überwachung mehrerer Regionen im gleichen Fenster.
> Der Schieber für die Avatar Hover-Höhe wurde in die Schnelleinstellungen aufgenommen.
> In das Windlight-Fenster wurde eine neue Einstellung für Wolken aufgenommen.
> Neue Option zum Verstecken der eigenen Blickrichtung in anderen Viewern, welche diese Information anzeigen können.
> Neue Funktionen zum Erstellen von Gesten.
> Neue Toolbar Buttons für "Viewer beenden" und "Region Tracker".
> Neuer Menüeintrag > Singularity > Resync Animations zum Synchronisieren von Animationen.
> Optimierter Radar mit mehreren Änderungen.
> Verbesserungen in der Freundesliste.
> Viele Änderungen für das IM-Fenster. Zum Beispiel wird mit "Focus" der Gesprächspartner auf der Karte angezeigt (simweit immer, gridweit bei entsprechender Berechtigung).
> Update auf RLV 2.9. Viele weitere Verbesserungen bei den RLV-Funktionen.
> Statt FMOD Ex wird nun FMOD Studio als Audiobibliothek verwendet.
> Viele Crash-Fixes und Beseitigung von Speicherlecks.
> Die GPU-Tabelle wurde auf die neuesten Grafikkarten aktualisiert.
> Aktualisierte Integration der Mesh-Unterstützung und einige behobene Fehler in Verbindung mit Mesh-Rendering.
> Viele Verbesserungen für OpenSim Nutzung.

Den Singularity 1.8.7 gibt es zur Zeit nur für Windows 32-/64-Bit. Linux soll bald folgen, eine Version für den Mac ist noch offen.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT