NEUES SL-PROJEKT ZUR EINFÜHRUNG VON ANIMIERTEM MESH

Am 11. Mai hat Vir Linden beim Inworld-Treffen der Content Creation UserGroup verkündet, dass Linden Lab ein Projekt begonnen hat, mit dem animiertes Mesh in Second Life eingeführt werden soll. Damit sind nicht die geriggten Mesh-Attachments gemeint, die ja heute schon den Animationen eines Avatars folgen, sondern Mesh-Objekte, die über Skripte unabhängig von einem Avatar animiert werden können.

Die Einsatzmöglichkeiten dafür wären vielfältig. Man könnte z.B. den immer noch leblos wirkenden Mesh-Köpfen für Avatare mit leichtem Mimikspiel mehr Natürlichkeit geben. Dann wären enorme Verbesserungen bei den Breedables und Landschaftstieren möglich. Freilaufende Pferde könnten sich zum Beispiel ähnlich geschmeidig bewegen, wie diese neuen Bento Pferde, die ja das Animationssystem des Avatars verwenden. Langfristig wären dann auch Objekt-basierte NPCs machbar, so wie sie vor ca. einem Jahr in der JIRA angefragt wurden.

Ermöglicht werden die Animationen für Mesh-Objekte mit dem gleichen Verfahren, wie es heute für Bento-Attachments genutzt wird. Also die Objekte erhalten ihr eigenes Skelett, auf das die Meshes geriggt werden. Per Skripte lassen sich dann die einzelnen Knochen bewegen.

Ein weiteres Thema, das auf dem Content Creator Treffen besprochen wurde, nennt sich Supplemental Animations (ergänzende Animationen). Damit soll ein Problem behoben werden, das vor allem bei Bento Avataren mit zusätzlich animierten Körperteilen in Verbindung mit einem serverseitigen AO auftritt (llSetAnimationOverride). Also zum Beispiel ein Avatar läuft vorwärts und nutzt dazu eine Walk-Animation. Gleichzeitig werden Flügel auf dem Rücken über einen AO animiert. Dann kann es passieren, dass der AO die serverseitige Animation blockiert und die Bewegungen angehalten werden.

Ob das Supplemental Animations Projekt kommt, steht noch nicht ganz fest, es ist aber sehr wahrscheinlich. Die animierten Mesh-Objekte kommen aber sicher und das Projekt wurde von LL bereits begonnen.

Hier ist die Aufzeichnung des Content Creator Meetings. Erstellt hat es Medhue Simoni.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

SECOND LIFE - WENN SIE SCHLAFEN GEHEN, TRÄUMEN SIE VON DER REALITÄT