OZIMALS BEENDET SECOND LIFE AKTIVITÄTEN

Gestern hat Wagner James Au auf New World Notes berichtet, dass der Breedable Hasen Anbieter Ozimals wegen einer Unterlassungsklage alle Second Life Geschäfte und Dienste beendet hat. Andere Blogs haben das mehr oder weniger von Wagner übernommen, auch wenn manche vorgeben, die Info aus "anderen" Quellen erfahren zu haben.
In den bisherigen Berichten wurden noch Links auf den Blog und zum Marketplace Auftritt von Ozimals angegeben. Heute sind sowohl die Inhalte im Blog als auch alle Angebote auf dem Marketplace entfernt. Ebenso ist die Main Store Region in SL nicht mehr zugänglich. Es wurde auch geschrieben, dass Ozimal Owner Malkavyn Eldritch im Main Store ein kostenloses Add-on zur Verfügung gestellt hat, mit dem die Ozimal Hasen dauerhaft und ohne Nahrung weiterleben. Hat man dieses Add-on nicht, gehen die virtuellen Hasen 72 Stunden nach Abschalten der Server zugrunde. Und dieser Countdown dürfte aktuell schon laufen.

In seinem letzten Blogpost schrieb Malkavyn, dass ihm die Unterlassungsklage zur Weiternutzung aller Ozimal Produkte am Montag, den 15. Mai zugestellt wurde. Malkavyn ist zwar der Ansicht, dass diese Klage unberechtigt ist, doch im Gegensatz zu dem dreijährigen Rechtsstreit mit Pferdeanbieter Amaretto, hätte er diesmal nicht die Kraft, erneut so einen Prozess zu führen. Also blieb ihm nichts anderes übrig als sein Geschäft in SL zu beenden.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT