[LL BLOG] - AKTUALISIERUNGEN DER LINDEX- UND AUSZAHLUNGSGEBÜHREN

Linden Lab am 13.06.2017 um 6:04am PDT (15:04 Uhr MESZ) - Blogübersetzung

Die virtuelle Wirtschaft von Second Life und die Fähigkeit, Linden Dollar Auszahlungen in echtem Geld an der LindeX Börse abzuwickeln, ist seit langem ein leistungsstarker und wichtiger Aspekt der virtuellen Welt. Und allein im vergangenen Jahr veranlassten die Nutzer Auszahlungen in Höhe von 60 Millionen US-Dollar (USD) aus der Second Life Wirtschaft heraus. Die Möglichkeit, virtuelle Kreativität in echte Gewinne zu verwandeln, erzeugt einen positiven Kreislauf - es bietet einen finanziellen Anreiz für Ersteller, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die der virtuellen Welt einen unglaublichen Reichtum verleihen.

Aufgrund der erfolgreichen Nutzer-zu-Nutzer L$-Wirtschaft und der Möglichkeit, L$ für echte Währung zu kaufen und zu verkaufen, ist eine beträchtliche Menge an laufenden Arbeiten notwendig, um sicherzustellen, dass alles mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften übereinstimmt und gleichzeitig Betrug und Geldwäsche verhindert wird.

Die Investition in Verbesserungen für diese Prozesse und die laufenden Konformitätsarbeiten, verursachen Kosten bei Linden Lab und wir werden einige Gebührenanpassungen auf LindeX vornehmen, um einen Teil dieser Kosten mit den an der SL-Wirtschaft beteiligten Einwohnern zu teilen.

Die Änderungen sind wie folgt:
  • Die Gebühr für den Kauf von L$ auf der LindeX Börse wird von $0,40 (USD) auf $0,60 (USD) pro Transaktion erhöht
  • Die Gebührenstruktur für Auszahlungstransaktionen (das heißt echtes Geld auf PayPal- oder Skrill-Konten auszahlen lassen) bleibt bei einer Gebühr von 1,5% mit einem Minimum von $3 (USD), aber die maximale Gebühr pro Transaktion wird von $15 (USD) auf $25 (USD) angehoben
Diese Gebührenanpassungen werden ab dem 19. Juni 2017 wirksam.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT