KLEINE INFORMATION BEZÜGLICH *SERVER SIDE BACKING*

Ich habe ein interessantes Posting von Janna Felton in SL Info Forum entdeckt und darf diesen mit ihrer Erlaubnis für euch hier reinsetzten.

WARNUNG: AVATARBESCHÄDIGUNG DURCH SSA (FALLS LL NICHTS TUN, ABER UNWAHRSCHEINLICH)

Also "Server Side Appearance" ist was früher SSB bzw. "Server Side Backing" genannt wurde, d.h. Technik, wo die Server sich darum kümmern, die Avatartexturen für Skin, Alpha, Tattoo und Kleidung zusammen zu einer Avatartextur zu backen, und nicht die Graphikkarte des Avatar-Benutzers. Das is nebenbei.

Der Link wurde diesen Donnerstag auf dem Beta-Meeting erwähnt, und es wurden spätestens da die richtige Lindens alarmiert, also auch zum richtigen Zeitpunkt (und nicht wenn SSA schon überall aktiv ist und Lindens vom Projekt abgezogen sind.) Es kann gut sein, dass wenn der Schalttag kommt und SSA überall aktiv ist, existiert das Problem nicht mehr. Daher keine Panik.

Also das Problem besteht im Folgenden: Benutzt man einen Viewer, der kein SSA kann, und darunter ist z.B. der Phönix. den einige immer noch nutzen und nicht wechseln wollen, oder der alte Firestorm (oder der alte SL Viewer, es gibt auch andere die kein SSA haben). Und teleportiert man von einer Region wo SSA aus ist auf eine Region wo SSA aktiviert ist, läuft man in die Falle, nach einigen Meldungen (ist egal wie man sie bestätigt) scheinen die Avatarlayer die man trägt (also Skin, Augen, Kleidung), die aber modify sind, dauerhaft beschädigt. Skin ist geruthet, Augen weiß, Kleidung fehlt.

Man kann jetzt relog machen, Cache leeren, oder die beschädigte Assets (Skin oder Kleidung) weitergeben, es scheint so, das diese Assets permanent beschädigt sind, und nicht erst im Viewercache so gespeichert wurden. Man sieht die auch so mit anderem Viewer oder nach Relog. Auch der Empfänger hat dasselbe Problem damit.

Das Problem tritt nur auf, wenn man von einer Region ohne SSA in eine mit SSA teleportiert. Beim Einloggen auf der Region mit SSA tritt das Problem nicht auf. Beim Benutzen eines Viewers, der SSA kann, tritt das Problem sowieso nicht auf und es werden anscheinend nur Layer beschädigt, die modify sind.

Wenn LL nichts unternimmt, dann laufen viele, die nicht gewechselt haben, in die Falle. Wenn der Schalttag kommt, dann wird die Grid ja gerollt. Dann werden die Sims nach und nach neu gestartet und SSA aktiviert auf den Sims. Wenn man einfach ausloggt und nach neustart der Region einloggt, dann passiert nichts. Möchte man aber online bleiben, teleportiert man aber auf eine Region, die noch oder schon on ist, um zurück zu kommen. Dann erwischt man irgendwann eine Sim mit SSA.

Interessant ist, dass wenn man ein Asset kopiert, ist eine der Kopien beschädigt, die andere, die man nicht getragen hat, aber nicht, das Problem ist also etwas kompliziert. Ich habe jedenfalls die Jira 'gewatched', mal sehen was die Lindens dazu sagen.

Also die Lösungen:

Am Schalttag gar nicht on gehen, sondern abwarten bis SSA überall aktiv ist
Oder wenn die Region gestartet wird, ausloggen und in 15min wieder einloggen, auf der Sim bleiben bis ganze Grid aktuell ist.
Nur Avatarlayer (Skin, Augen, Tattoo, Kleidung) benutzen, die no-mod sind, die haben das Problem anscheinend nicht.
Die Avatarlayer kopieren, die Originale sichern und wenn das Problem auftritt, dann die Sicherungskopie benutzen. Also keine Links. Vor allem die gespeicherte Outfits bestehen oft aus aus vielen Links.
Oder doch noch die Viewer ausprobieren, die SSA schon können. Es wird sicher eines darunter sein, welchen man doch noch nutzen kann.

Die TPV Liste ist hier: http://wiki.secondlife.com/wiki/Third_Party_Viewer_Directory

Ich gehe davon aus, dass die TPV per Definition auch SSA können sollen. Sollte dem nicht der Fall sein, muss man die Entwicklerseiten durchwühlen. Den Phönixbenutzern rate ich aber zum Firestorm im Phönixmodus oder dem Cool Viewer, die können schon SSA.

Vielen dank Janna

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT