HACKER ANGRIFF AUF DEM TELEPORTER

Heute stöberte ich auf einer meiner Lieblingsseiten zum Thema Second Life, den Teleporter. Er ist für englisch und für deutschsprachige gleichermaßen interessant. Hier findet man Termine für Partys unterschiedlicher Natur, Ausstellungen, Lesungen und so weiter. Wenn man die Seite öffnet und etwas nach unten Scrollt, findet man die deutsche Abteilung (Germany Community – Man spricht Deutsch). Der Teleporter wurde von einem Hacker attackiert und wie der Betreiber dieser Seite darauf reagiert könnt ihr hier lesen (ich finde die Reaktion klasse):

ERNSTHAFT?

Wir fühlen uns privilegiert und geehrt am Freitagnachmittag Ziel einer Hackerattacke gewesen zu sein. Wir könnten nicht stolzer sein entweder als zu kompromittierender wichtiger Verteilerknoten betrachtet zu werden, dessen Leserschaft es zu erreichen galt oder als allzu laute und bekannte Stimme der Welt betrachtet zu werden, die es galt zum Verstummen zu bringen.

Egal, wir nehmen die Wahl an!

Wir wurden viel zu oft enttäuscht in der Vergangenheit, … beim Pulitzer Preis, … dem Best Ava Choice Award und Sean Spicer und der White House handverlesenen Medienauswahl für das Briefing, so dass wir jetzt die weltweite Aufmerksamkeit genießen, die wir offensichtlich haben.

Egal wo Sie in der Welt sich befinden, wir fühlen uns geschmeichelt. Wenn Sie uns Ihren vollen Namen und Ihre Adresse zukommen lassen, schicken wir Ihnen gerne einen schönen Blumenstrauß oder wahlweise eine Qualitätsschokolade.

Wir sind im Moment noch nicht so recht vertraut mit dem Verfahren, also falls wir ein Nachfolgeopfer benennen müssen, wie in der Ice Bucket Challenge, dann benennen wir hiermit die Washington Post und die russische Prawda.

SERIOUSLY?

We feel privileged and honored to have become target of a hacker attack in the afternoon on Friday April 21. We couldn’t be more proud to be chosen as either a hub to be compromised in order to hijack our readership, or as an all too loud and well known voice in the world that needs to be muted by scared opponents.

Either way, we accept the poll!

We have all too often been let down in the past, … at the Pulitzer Price Award, … the Best Ava Choice Award and Sean Spicer and the White House hand-picks select media outlets for briefing, that we really appreciate the attention that we have earned worldwide with it.

No matter where in the world you are, we feel flattered. If you give us your full name and address we’d feel obliged to send you a nice bouquet of flowers or likewise some premium quality chocolate.

We are yet not very familiar with the traditions, so in case we have to nominate the next target, like in an ice bucket challenge, we name the Washington Post and the Russian Prawda.

Quelle

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT