[SEALOCK] (Adult)

Second Life-Rollenspiel mit BDSM Inhalten (Auszug aus den vor Ort erhältlichen Notcards): Wir möchten mit unserem Hintergrund vor allem Rollenspieler in Second Life ansprechen welche aus dem alltäglichen RP ausbrechen möchte und sich vorstellen können eine Rolle in einem BDSM Setting der härteren Gangart zu spielen. Dabei möchten wir vor allem von Anfang an auf die klare Definition der Rolle achten.
Bitte seid euch von Anfang darüber bewusst, dass unsere Art das Spiel zu gestalten in diese Bresche schlagen soll. Solltet ihr mit Gewaltdarstellung, sexuellen Handlungen und “unfairen” Verteilungen von Macht Schwierigkeiten haben könnt ihr gerne nochmal mit uns sprechen um zu sehen ob dies das richtige Setting für euch ist. Natürlich kann es auch “ruhiges” Alltags-Rollenspiel geben.
Aus diesem Grund ist der “Siedlungsbereich” für die Angestellten gemacht worden. Niemand wird wirklich rund um die Uhr “Vollgas” geben wollen und können. Lasst euch also deswegen nicht von dem bewusst strikten Setting abschrecken. Wir wollen durchaus ein Spiel mit Hintergrund und kein stumpfes “rumgehüpfe” auf Posebällen.
Namenserklärung: SEA LO C/K ist die Abkürzung für “Search, Locate, Constrain or Kill” oder zu deutsch “Suchen, Orten, Einsperren oder Töten”
Eröffnung und Start: Freitag den 29.4.2016
Derzeitige Ansprechpartner: Mirias Resident, Panscho Resident, SilentChloe Resident, Nicole Resident
Sim: Homestead
Gruppe: Gratis
Umwelteinstellung: Bitte unbedingt aktivieren und Sounds ebenso
Rezzen: Erlaubt
Voice: Deaktiviert
HINTERGRUND (Auszug aus den vor Ort erhältlichen Notcards):
Die Weltbevölkerung steigt. Ressourcen, wie Nahrung und Energie, werden im Gegensatz zur menschlichen Arbeitskraft knapp. Aus diesem Boden erwachsen starke, fast übermächtige Konzerne welche sich dieses zu Nutze machen und die fehlenden Dinge so billig wie nur möglich produzieren.
Einer dieser Megakonzerne, “BioTek Corporation” spielt die Hauptrolle in diesem Setting. Der Konzern produziert vor allem “Mais für die Welt”. Ein Produkt welches sich aus verschiedenen Saaten zusammensetzt. Darunter Nahrungsmais, Energiemais und Futtermais. Um seine Produkte so günstig wie möglich zu produzieren, greift man auf einen besonderen Trick zurück.
Es existiert ein Abkommen mit der US Regierung, welches BioTek durch seine Marktmacht durchgesetzt hat und welches einigen Leuten in der Politik einen nicht zu vernachlässigenden Vorteil verschafft. Der Pakt, welcher unter hoher Geheimhaltung geschlossen wurde und nie öffentlich bekanntgegeben beinhaltet folgende Punkte:
Die Regierung der Vereinigten Staaten verpflichtet sich dazu der BioTek Corp. in jedem Jahr eine gewisse Anzahl “Arbeitskräfte” zur Verfügung zu stellen. Das zur Verfügung stellen findet in Form einer rechtskräftigen Verurteilung zu lebenslänglicher Haft in einem Arbeitslager oder durch die Übergabe durch einen der US Geheimdienste statt. Weiterhin können zahlungskräftige Mitglieder der Regierung dafür Sorge tragen, dass Individuen “von der Bildfläche verschwinden”.
Die Gegenseite: Der Konzern unterhält weltweit sogenannte Sealock Lager. Diese haben die Funktion eines Gefangenenlagers welches “Mais für die Welt” produziert. Die von der Regierung übergebenen Insassen fungieren in diesem Fall als lebenslange “Arbeitssklaven” für die Firma BioTek. Die Lager befinden sich immer an stark gesicherten, kaum begehbaren Plätzen (in diesem Fall eine Insel im Pazifik, welche nur mit dem Hubschrauber erreichbar ist).
Innerhalb eines Sealocks werden die Menschen, egal welcher Nationalität, Hautfarbe oder Geschlechts, gehalten wie moderne Sklaven. Sie besitzen keine Rechte, werden die Plantagen nie wieder lebendig verlassen und sind absolut ersetzbar. Ihnen werden bei Eingang sämtliche Rechte entzogen, was dazu führt, dass die Zustände innerhalb der geschlossenen Mauern von Übergriffen, Nötigung, Demütigung und körperlicher Züchtigung geprägt sind.
Die Gerüchte innerhalb der Gesellschaft über die Sealocks halten sich in Grenzen, da Informationen darüber strenger Überwachung unterliegen. Verschwörungstheoretiker welche zu viele Nachforschungen anstellen verschwinden meist auf seltsame Weise (und finden sich danach näher an der Wahrheit wieder, als ihnen lieb ist).
HINWEIS ZUR DEN ROLLEN (Auszug aus den vor Ort erhältlichen Notcards):

Wärter
Wärter sind für die Sicherheit im Komplex zuständig. Sie sorgen dafür, dass die Insassen in der Reihe tanzen, disziplinieren und züchtigen die “Gäste”. Als Wärter(in) bist du immer in der mächtigeren Position. Als Disziplinierungsmaßnahmen stehen dir eine Fernbedienung (zum Auslösen von starken Elektroschocks im Collar der Insassen), Schlagstöcke, Peitsche, Ketten und andere Dinge zur Verfügung. Jegliche Schikane oder Maßregelung der Insassen kann von den Wärtern durchgeführt werden. Dabei sind immer die im Profil festgehaltenen Limits zu beachten. Ansonsten haben die Wärter freie Hand. Ob ein Insasse aus gutem Grund oder auch nur aus Lust und Laune heraus diszipliniert oder in irgendeiner anderen Form “unterhalten” wird, steht ihnen frei.
Insassen
Als Insasse lässt du dich von Anfang an auf eine Rolle ein die im ganzen Setting immer unterlegen sein wird. Du bist aus einem Grund hier gelandet und wurdest für den Rest deines Lebens von der Außenwelt abgeschnitten. Ob du wegen Steuerschulden, Vergehen gegen den Staat, Beleidigung des Staatsoberhauptes oder anderen Dingen einsitzt steht dir frei. Näheres dazu findest du hier. Sei dir bewusst darüber, dass du in dieser Rolle keine Rechte besitzt und dass das Personal, bzw. die Wärter hart durchgreifen werden. Solltest du Limits haben die du geschützt haben möchtest, schreibe diese klar und deutlich in dein Profil, damit sich jeder daran halten kann. Die Deutlichkeit ist hier notwendig um den Spielfluss nicht zu hemmen und damit nicht jeder immer wieder nachfragen muss. Was wir damit vermeiden möchten ist ein Limit wie “Ich sag dann schon Bescheid”.
Dieses ist nicht klar definiert und nicht sinnvoll für so eine Art Setting. Übergriffe, sexueller Zwang, Demütigung und das Ausnutzen von Macht durch die Wärter oder das Personal gehören zu deinem Alltag. Jemand der mit diesen Dingen nicht einverstanden ist, sollte diese Rolle nicht spielen. Bitte sei dir bewusst darüber, dass unser Setting nicht für eine Knastrevolte ausgelegt ist. Natürlich werden Gefangene gerade in der Anfangszeit versuchen zu entkommen oder sich zu wehren. Dies ist normal und natürlich auch gewünscht. Aber behaltet bitte im Hinterkopf, dass ihr am Ende immer unterlegen seid und wählt diese Rolle nur, wenn dies auch euer Ziel ist.
Neutrale Rollen
In jedem Gefängniskomplex dieser Größe werden Leute für die täglich anfallenden Arbeiten benötigt. Diese Rollen sind natürlich auch den Insassen übergeordnet, aber nicht im Hauptaugenmerk darauf ausgerichtet die Gefangenen zu “betreuen und zu disziplinieren.” Was nicht bedeutet, dass sie nicht auf “Dienste” der Gefangenen zurückgreifen können. Übergriffe und schlechte Behandlung durch das Personal werden nicht geahndet. Für neutrale Rollen und Wärter gibt es eine kleine Siedlung, welche “in der Freizeit” als Rückzugsort oder für Alltags-RP genutzt werden kann.
Neutrale Rollen können beispielsweise sein:
Ärzte und medizinisches oder psychologisches Personal
Wartungspersonal für Technik und Mechanik
Computer- und Sicherheitsspezialisten
Köche
Kantinenchef(in)/ Angestellte
Barpersonal
Hausmädchen im Direktorengebäude
Reinigungskräfte
Aggrarökonomen (Spezialisierung auf Anbau von Mais)
Ich habe mich dort lange umgesehen und meine beiden Daumen gehen gleichzeitig hoch. Sehr gut umgesetzt. Nicht die üblich hingeworfene Knastszenerie, sondern bis ins kleinste Detail genau durchdachtes Ambiente. Die Einrichtung, Deko und Spielgeräte sind erste Wahl. Das Terraforming klasse. Besonders der kleine *Folter Keller* hat es mir angetan. Auch die Scheune und die große Villa sind Klasse gebaut und eingerichtet.
Der Gefängniskomplex ebenso. Da heute der erste Tag des Rollenspiels ist, denke ich mir, das Spuren wie Blut, Sperma und Dreck noch auftauchen werden, die dazu auch sehr passend sein könnten... *grinst*.
Wenn nun zu der tollen Umsetzung noch tolle Rollenspieler kommen, die Owner und ihr Team auch noch Ausdauer, Energie und Zeit konsequent erhalten können, besonders in den Anfangs Monaten, dann steht hier einen guten Rollenspiel nichts mehr in Wege. Das sind nämlich die wichtigsten Komponenten die Garantie geben, das eine Sache langfristig Erhalten bleibt.

Viel Spaß beim umsehen (Besucher Titel ist am Landepunkt erhältlichen, ebenso die Gruppe) und vielleicht auch Mitwirken.













Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT