IMITATION OF LIFE - CAMERA PANORAMIC FÜR 360-GRAD SL FOTOS

Zur Zeit sind ja 360-Grad Fotos und -Videos aus Second Life im Kommen. Ob nun die letzte Drax Files World Makers Episode oder die vielen 360-Grad Fotos auf Flickr, wie zum Beispiel von Pepa Cometa (gleich unter diesen Absatz zu sehen). Das Foto von Pepa wurde mit IOL Camera Panoramic erstellt und wie das geht, will ich hier mal zeigen. IOL ist die Abkürzung für Imitation Of Life. So heißt der Shop, bei dem man das System bekommt.

"UTSA Art Space". Exhibition by Gitu Aura and Nessuno Myoo. CLICK ON THE PIC

Das Camera Panoramic System kostet 490 L$ (also etwa 2 Euro) und man bekommt automatische Updates, wenn neue Versionen erscheinen. Allein in den letzten zwei Wochen habe ich zwei Updates erhalten, in denen von Version 0.09 auf 0.11 aktualisiert wurde.

Wenn man sich das erste Mal durch den gesamten Prozess zum Erstellen eines 360-Grad Fotos kämpft, ist das schon ziemlich anstrengend. Aber nachdem man es ein paar Mal gemacht hat, ist es auch nicht schwerer, als mit ein paar Prims etwas zu bauen. Hochladen kann man die Ergebnisse inzwischen auf vielen Fotoseiten, wie Flickr, Google Photos, Facebook VRchive und einige mehr. Eigentlich kann man 360-Grad Fotos überall hochladen, aber die genannten Seiten erkennen das Format, so dass man sie mit der Maus drehen kann.

Beispiel von Lalwende Leakey:

Camera Panoramic - Click to see it in 3D

Man kann mit Camera Panoramic auch inworld Sphären, Skyboxen und Zylinder mit Panoramatextur über mitgelieferte Skripte erzeugen. Außerdem kann man noch sogenannte "Little Planets" produzieren, bei denen die 360-Grad Textur auf der Außenseite einer Sphäre berechnet und mit 3D-Effekten versehen wird.

LINKS
Deutsche Übersetzung: Erstellen eines 360-Grad Fotos mit Camera Panoramic

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT