FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM THEMA SANSAR

Wenn man sich in Second Life über Sansar unterhält, tauchen immer wieder eigenartige Vermutungen und Gerüchte auf. Daher dachte ich mir, ich fasse alles wichtige was ich bis Dato über gelesen habe, hier zusammen mit dazugehörigen Quellen, die ihr unter dem Posting finden werdet.
WANN IST SANSAR FÜR ALLE ZUGÄNGLICH?
Angekündigt ist das Projekt Sansar für das erste Halbjahr 2017. Schon seit 2015 läuft die Alpha Version, zu welcher diverse Kreative und VR-Begeisterte Zugang hatten. Weitere Interessierte können sich für den Beta Zugang bewerben.

WELCHE STRATEGIE HAT LINDEN LAB, UM SANSAR UND SECOND LIFE PARALLEL ZU BETREIBEN, OHNE DASS EINE PLATTFORM DER ANDEREN SCHADET?
Bei LL arbeiten zwei verschiedene, unabhängige Teams für SL und Sansar. Jedes Team muss für seine Plattform entscheiden, was der beste Weg für den erfolgreichen Betrieb ist. Es wird Überschneidungen zwischen SL und Sansar geben, aber Ebbe denkt nicht, dass das in naher Zukunft Auswirkungen hat. Es wird Jahre dauern, bis Sansar die Vielfalt und den Content hat, den SL heute hätte. Und einige Sub-Communities in SL würden auch nicht in das Nutzerprofil von Sansar passen. Deshalb kann es gut sein, dass eben viele lieber in SL bleiben, auch wenn Sansar an Relevanz gewinnen sollte. Auf jeden Fall wird kein Nutzer dazu gedrängt, von SL zu Sansar zu wechseln. LL arbeitet zu Zeit bereits mit potentiellen Kunden von Sansar, die Anwendungen erstellen, welche neues Publikum (abseits von SL) nach Sansar bringen werden.
 
GIBT ES SCHON EINEN FESTGELEGTEN NAMEN FÜR SANSAR?
Es gibt Gründe, warum wir den noch nicht festgelegt haben. Aber das wird sehr bald geschehen. Zur Zeit versuchen wir noch, einige Namen, Trademarks und andere Dinge, für bestimmte Assets zu sichern. Bevor wir nicht alle Assets in unseren Händen haben, weiß eigentlich noch niemand, welcher Name es werden wird

WIRD ES ANONYMER ACCOUNTS GEBEN?
Wahrscheinlich nicht, sondern Anmeldung nach Facebook-Vorbild.

WIE SEHEN DIE AVATAR-NAMEN AUS?
Vor- und Nachname auswählbar.

WERDEN UNSERE SL-INVENTARE IN SANSAR VERFÜGBAR SEIN?
Nein. Sansar wird nicht 100% abwärtskompatibel zu Second Life sein.
WIRD SANSAR EIN ORT SEIN, AN DEM MAN "LEBEN" KANN, ODER WIRD DAS NUR EINE ART VERGNÜGUNGSPARK, IN DEN MAN SICH FÜR ETWAS SPASS EINLOGGT UND DANN WIEDER VERSCHWINDET?
Es soll ein Ort werden, an dem man auch leben kann, genau wie in SL. Es gibt in SL Orte, an denen Menschen wohnen und Orte, an denen sie sich amüsieren. Das sei auch beides in Sansar möglich.

WIRD SANSAR FÜR ROLLENSPIELER GEEIGNET SEIN?
Vielleicht nicht zu Beginn, denn bei RP sollte der Avatar in großem Maße anpassungsfähig sein. Wenn Sansar im Januar 2017 öffnet (das hat sich zwischenzeitlich veschoben), wird es noch nicht viele Möglichkeiten geben, den Avatar anzupassen. Aber im Laufe der Zeit werden sowohl die Avatar-Funktionen verbessert als auch das Marketplace Angebot für Outfits größer werden. Dann wird auch Sansar für Rollenspiel geeignet sein. Für einige Rollenspiele wird aber auch Second Life die bessere Wahl sein.

WERDEN DIE AVATAR-KONTROLLEN IN SANSAR ÄHNLICH DENEN AUS SECOND LIFE SEIN? KANN MAN DIE KAMERA FREI BEWEGEN, FLIEGEN, USW.?
Einiges ist gleich. Es gibt zum Beispiel die Erste-Person- und die Dritte-Person-Ansicht. Fliegen geht aktuell nicht. Wir arbeiten immer noch an den grundlegenden Dingen, wie Laufgeschwindigkeit, Rennen und solche Sachen.
WIRD ES EINEN STANDARD-AVATAR IN SANSAR GEBEN? KANN MAN DEN BELIEBIG INWORLD ANPASSEN?
Ja, es wird einen Standard-Avatar geben und er wird sich beliebig anpassen lassen (Shape, Skin, Haare, Kleidung, usw.). Zu Beginn wird es nur zweibeinige, menschliche Avatare geben. Später sollen dann individuelle Avatare folgen. Die gleiche Mesh-Kleidung wird für unterschiedliche Avatar-Shapes passen. Man muss nicht wie heute, mehrere Größen anbieten.

WIE FUNKTIONIEREN AVATARE IN SANSAR? KANN MAN SEINEN EIGENEN AVATAR DURCHGEHEND NUTZEN? ODER KANN JEDER EXPERIENCE-ERSTELLER ANDEREN VORSCHREIBEN, WIE DER AVATAR AUSZUSEHEN HAT?
Ein individueller Avatar ist natürlich möglich. Man wird sogar beliebige eigene Avatare mit angepassten Skeletten in Sansar hochladen können. Mit seinem "eigenen" Avatar kann man dann überall hingehen, wo man eben sein eigener Avatar sein kann. Es wird aber Experiences geben (z.B. Weltraum-RP), bei denen die Betreiber vorgeben, wie der Avatar auszusehen hat. So könnte zum Beispiel nur ein bestimmtes Outfit zugelassen sein und dann kann man an diesem Ort eben nicht seinen eigenen Avatar nutzen.
WIRD ES IN SANSAR EIN INVENTAR PRO AVATAR GEBEN, ODER FÜR JEDE EXPERIENCE EIN ANDERES?
Beides. Man hat grundsätzlich erst mal ein Inventar für das komplette Sansar. Das kann man uneingeschränkt in regelfreien Experiences nutzen. Es wird aber auch Experiences geben, in denen man ein eingeschränktes Inventar hat, oder aus der man keine neu erlangten Objekte in andere Bereiche von Sansar mitnehmen kann. Das hängt allein von dem Ersteller der Experience ab.

WIRD ES REGIONEN IN SANSAR GEBEN? VERSCHIEDENE LANDMODELLE? GIBT ES UNTERSCHIEDLICH GROSSE PARZELLEN? IST DAS LANDMODELL ÄHNLICH WIE IN SECOND LIFE?
Es gibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Intern nennen wir sie nicht Regionen, sondern Szenen. Es gibt auch keine Parzellen und ich weiß nicht, ob es jemals welche geben wird. Und eine Szene läuft im Grunde auf einem kompletten Simulator. Eine Szene in Sansar kann viele Quadratkilometer groß sein. Deshalb kümmern wir uns zur Zeit auch nicht darum, dass man in Sansar von einer zur nächsten Region laufen kann. Das wird dann nur über Portale möglich sein.

WIRD ES DEMNACH NICHT MÖGLICH SEIN, LAND ZU KAUFEN UND ES WEITERZUVERMIETEN?
Land in Sansar wird nicht dem selben Modell wie Second Life folgen. Wir erwarten, dass Nutzer komplette Szenen betreiben. Diese lassen sich nicht in Landabschnitte unterteilen. Was aber gehen wird, ist die Erhebung von Gebühren, damit Nutzer Zugang zu bestimmten Bereichen haben, wie zum Beispiel zu einem Club oder zu einem Haus, in dem sie ihren privaten Bereich haben können. Um es noch einmal klar zu sagen: Sansar versucht nicht, ein Ersatz für Second Life zu werden. Wer bestimmte Dinge in Second Life bevorzugt, wird wohl nicht zu Sansar wechseln wollen.
WIE WIRD DAS INWORLD BAUEN IN SANSAR AUSSEHEN? WIRD ES ÜBERHAUPT GEHEN? IST ES ÄHNLICH WIE IN SL? WIRD MAN MESHES INWORLD BEARBEITEN KÖNNEN?
Aktuell konzentriert sich Linden Lab darauf, Mesh-Objekte aus verschiedenen Programmen und in verschiedenen Formaten in Sansar hochladen zu können. Es soll aber auch eine Funktion zum direkten Ändern von inworld Objekten geben. Man kann einen Würfel rezzen und ihn umformen. Bis Juni 2016, wenn die Alpha weiter geöffnet wird, gibt es allerdings zunächst nur die Möglichkeit, externe Objekte aller Art hochzuladen. Mit der Zeit will LL dann prüfen, was die Nutzer benötigen und wie viel Bearbeitungsmöglichkeiten sie inworld brauchen.

WIRD ES INWORLD BAUWERKZEUGE GEBEN?
Ja, es wird sicher etwas zum Bauen geben, aber wahrscheinlich noch nicht in diesem Jahr.

WIRD ES EINEN TERRAIN-EDITOR GEBEN, MIT DEM MAN IN SANSAR DEN LANDBODEN BEARBEITEN KANN?
Ja, es gibt bereits einige Leute, die damit in Sansar arbeiten und Höhlen und Überhänge bauen. Es wird auch viele Möglichkeiten geben, etwas automatisch generieren zu lassen.

WIRD ES ANPASSBARE LANDTEXTUREN IN SANSAR GEBEN?
Definitiv ja.
WIE WIRD DAS WASSER IN SANSAR AUSSEHEN?
Es soll besser werden als in SL aber zurzeit ist die Entwicklung noch nicht weit vorangeschritten. Aufgrund der Technologie, die man für Sansar gewählt hat, wird aber vieles möglich sein. Eines Tages soll man in Sansar ein Glas nehmen und sich etwas einschenken können. Das ist etwas, das vor allem der Schulungs- und Ausbildungsbereich gerne haben möchte.

WELCHE ARBEITSMETHODEN SOLLTEN SICH ERSTELLER ANEIGNEN, UM FÜR SANSAR GERÜSTET ZU SEIN?
Auf jeden Fall das Erstellen von Mesh-Objekten und die Skriptsprache C#.

WIE WERDEN SICH LEUTE MIT GLEICHEM INTERESSE IN SANSAR FINDEN KÖNNEN? (Diese Frage wurde mit Bezug auf die Aussage gestellt, dass es in Sansar so etwas wie eine Weltkarte nicht geben wird.)
LL ist der Ansicht, dass Sansar keine Welt für eine Community ist, sondern für viele. Es wird vielleicht so etwas wie eine Karte für bestimmte Experiences geben. Das hängt von den Betreibern ab. In SL kommen alle neuen Nutzer durch die Vordertür rein und müssen dann selbst ihren Weg finden. In Sansar wird es für jede Experience eine Seitentür geben, durch die man direkt zu einem Ort gelangt, den man auf der zugehörigen Webseite ausgewählt hat. Die Webseitenlinks sehen sehr wahrscheinlich wie folgt aus: Project Sansar/creator name/experience name/ . Durch diese Themenseiten ist dann auch gegeben, dass sich Gelichgesinnte in Sansar treffen.

WIRD ES IM SANSAR VIEWER SO ETWAS WIE WINDLIGHT GEBEN? KANN MAN DIESE SELBST ERSTELLEN? WIRD ES FOTOFILTER GEBEN?
Bei Windlight weiß Ebbe nicht, ob etwas in Planung ist. Aber es gibt einen Atmosphären-Editor und es wird Filter geben.
WIRD ES IN SANSAR SO ETWAS WIE DIE LINDEN ENDOWMENT FOR THE ARTS (LEA) GEBEN?
Wenn es von der Community gewünscht ist, will Linden Lab das diskutieren. Aber die Landpreise werden laut Ebbe so niedrig sein, dass eine Subvention von Regionen nicht mehr notwendig ist. Generell will LL immer versuchen, das was für die Nutzer nötig ist, umzusetzen.

IN SECOND LIFE GIBT ES EINE GROSSE AVIATION COMMUNITY (FLUGZEUGE, HUBSCHRAUBER, AIRPORTS). WIRD MAN IN SANSAR AUCH DIE MÖGLICHKEIT HABEN, LÄNGERE FLUGSTRECKEN ZURÜCKZULEGEN? UND WIRD ES AUCH PLATZ FÜR BOOTSTOUREN UND LANDFAHRTEN GEBEN?
Ja. Eine einzelne Region wird viele Kilometer lang sein. Allerdings wird es keine Regionswechsel mit Vehikeln in Sansar geben, so wie es heute in SL möglich ist. Aktuell sind Regionen mit einer Seitenlänge von 4km machbar, was im Quadrat etwa 256 SL-Regionen entspricht.
WIE SIEHT DIE DATENBANK UND DAS AVATAR-BERECHTIGUNGSSYSTEM IN SANSAR AUS? WIRD ES DIE BILDUNG VON FESTEN COMMUNITIES UNTERSTÜTZEN?
Es wird. Die Systeme sind fest mit den Experiences verknüpft. Und die Ersteller werden so viel Kontrolle darüber haben, dass sie viel damit anstellen können. Ähnlich der Experience Tools, die heute in SL genutzt werden.

WAS HÄLT LINDEN LAB VON DEM HOHEN PREIS DER OCULUS RIFT (600 US$ BZW. 740 EURO)? HAT ES EINEN EFFEKT AUF DIE ENTWICKLUNG IN SANSAR?
Das sieht auf den ersten Blick teuer aus. Aber wenn man es mal genutzt hat und den Wert erkennt, den diese Technologie bietet, erscheint es nicht mehr so teuer. Es ist dann etwa so, als würde man sich einen neuen Fernseher kaufen, der ja etwa auch für diesen Preis zu haben ist. Man kann mit der Oculus Meetings durchführen, Spiele spielen, Lösungen finden, usw. Es wird aber noch ein paar Jahre dauern, bis die Nutzer diesen Wert erkennen.
GIBT ES PLÄNE, IN VERBINDUNG MIT DEN VR-BRILLEN SO ETWAS WIE IN OSVR FÜR SANSAR EINZUFÜHREN, ALSO DIE UNTERSTÜTZUNG ZUSÄTZLICHER EIN- UND AUSGABEGERÄTE?
Aktuell noch nicht. Sansar unterstützt zu Beginn nur einen Windows PC und die Occulus. Mit der Zeit will man weitere Controller unterstützen. Auch der Mac wird erst später in Sansar nutzbar sein. Linux-Rechner dagegen eher gar nicht, weil die Nutzerzahl einfach zu gering ist. Parallel entwickelt LL auch eine Lösung für den mobilen Bereich. Dazu gibt es bereits einen Prototypen.

Quellen
Echt Virtuell
Sansar Creator
Video
New World Notes
Flickr
Sansar
VR Room

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT