MAL WIEDER DIE DEUTSCHE PRESSE UND SECOND LIFE

Eigentlich ist es schon schlimm genug, dass die Datenschutzkatastrophe Facebook jetzt auch noch eine VR-Plattform gestartet hat und damit weiter versucht, soziale Medien im Internet zu monopolisieren. Aber was die deutsche Presse in Bezug auf Zuckerbergs neuem Produkt im Vergleich zu Second Life von sich gibt, ist einfach nur wieder hirntoter Fäkaljournalismus.

Ein paar Beispiele:

"Spötter mag die Vision einer virtuellen Traumwelt an das gescheiterte Pseudospiel Second Life erinnern."

"So schlimm wie mit der einst heiß gehandelten Plattform Second Life wird es bestimmt nicht kommen. Auch das [war] eine virtuelle Realität, in der man seinen digitalen Zwilling per Computer und Internet spazieren führen konnte. Sogar Firmen der Old Economy ließen sich beschwatzen und eröffneten darin eine Dependance - heute ist die virtuelle Welt nahezu menschenleer."

"Am Dienstag präsentierte die Firma hier neue Anwendungen für die Oculus-Datenbrille, darunter eine Geburtstagsfeier von Avataren in der Virtuellen Realität, die noch deutlich an die wenig seriöse Kult-Plattform Second Life erinnerte."

Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen, denn über die VR-Welt von Facebook hat fast jeder etwas geschrieben. Ein Journalist, der zum Beispiel vom "gescheiterten Pseudospiel" spricht, hat in diesem Beruf nichts zu suchen. Linden Lab fährt mit SL seit 2007 jedes Jahr einen Gewinn im zweistelligen Millionenbereich ein. Und auch die "wenig seriöse Kult-Plattform" beruht im Grunde auf einem in den deutschen Medien inszeniertem Kinderpornoskandal aus dem Jahr 2007, der sich später als erfundene Geschichte in Bildzeitungstradition entpuppte.

Zum Glück sind wir es inzwischen ja gewohnt, dass deutschsprachige Journalisten beim Thema Second Life versagen. Sonst könnte man sich glatt noch aufregen über so viel Inkompetenz.

Kommentare

Beliebte Posts

NEUER ANGEL OF PAIN BDSM HUNT (For english please scroll down)

MEINE GEDANKEN ZUM THEMA CLUBS UND TREFFPUNKTE

DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK CLUBS

OFFIZIELLE SANSAR PUBLICITY VIDEO VERÖFFENTLICHT