Second Life Destinations: Cann!bal

Eintrag veröffentlicht von Linden Lab (von mir übersetzt)

Entflieht in die einladende Umgebung und die beruhigenden Klänge von Cann!bal, einem tropischen Paradies, das sich seit über 10 Jahren in Second Life in Entwicklung befindet.


Cann!bal befindet sich jetzt auf einem eigenen Grundstück und erstreckt sich über vier angrenzende Regionen. Es ist ein Werk der Liebe von Resident Chotaire.

Hier ist eine Beschreibung der Inspiration für Cann!bal in Chotaires eigenen Worten:

"Als ich 2006 nach SL kam, suchte ich zufällig nach Begriffen wie "Hawaii" oder "Bora Bora" und fand "Bora Bora Isles", einen polynesischen Strand, der tatsächlich vom Besitzer gebaut wurde. Mir wurde klar, dass es selten ist, ein Anwesen zu finden, bei dem der Besitzer den Inhalt tatsächlich selbst erstellt hat und ihn nicht nur in irgendwelchen Geschäften gekauft hat. Das hat mich beeindruckt. Und ich hatte das Gefühl, wenn ich mich nur genug anstrengen würde, könnte ich sogar etwas noch Realistischeres, etwas noch Besseres schaffen.

Noch nie in meinem Leben hat mir das Programmieren Spaß gemacht, aber mir wurde klar, dass ich, um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen, auch Skripting lernen musste. So wurde ich zum Skripter. Ich bekam meine eigene Region für Cannibal Island, um all das zu präsentieren und mein eigener Vermieter zu werden.

Als dann Mesh in SL eingeführt wurde, musste ich akzeptieren, dass eine Person nicht alles machen kann, also habe ich angefangen, auch die Builds anderer Leute zu präsentieren. So kam ich in Kontakt mit anderen Entwicklern und wir begannen zu kooperieren. Für viele von ihnen arbeite ich immer noch. Heute sieht Cann!bal Island immer noch fast genauso aus wie 2011, nur dass durch die wöchentlichen Updates alles viel ausgefeilter ist und immer die neueste Technologie von Linden Lab verwendet wird."

Chotaire liebt eindeutig die Herausforderung des Erfindens, die Second Life bietet, und schätzt es, Umgebungen zu schaffen, die dann von anderen Bewohnern gesehen werden können, und Erfahrungen, die ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Nehmt den Teleport nach Cann!bal Island und seht es euch selbst an - vielleicht verliert ihr euch sogar in der üppigen Umgebung oder in einem der vielen Tanzclubs!

DIREKT TELEPORT

Videoproduktion: Draxtor Despres

Quelle Second Life Community: Second Life Destinations: Cann!bal

Darüber habe ich 2019 berichtet, als es noch kleiner war, und zwar hier: Sim Tipp - Cann!bal Oasis

Kommentare

Beliebte Posts

Wusstet ihr das schon: Es ist so weit, die ersten Spiegel Versuche in Second Life starten, wie Dutchie mit seinem aktuellen Geschenk …

Simtipp: Making Memories (Adult)

Simtipp: Winter Moon hat einen neuen Namen - Oblivion (Moderat)

Simtipp: The Burnt Toast Café and Tavern (Moderat)

Rollenspiel Tipp: [The Parlour Cabaret] (Adult)