FLOWER POWER AND WOODSTOCK IM LEBENSRAUM

In den 10 Jahre von 1965 bis 1975 ging die Hippiebewegung von San Francisco aus in die Welt. Davon wird in unzählige Songs erzählt. Höhepunkt und gleichzeitig sein Ende war im August 1969 das Woodstock-Festival bei dem bei schlechtem Wetter 32 Bands 3 Tage vor 400.000 Leute spielten.

Flower Power steht für durchgeknallt, verrückt, 68er, Blumenkind, Woodstock, Anarchie, Stirnbänder, Jimmy Hendrix, LSD, Gammler, Chaoten, Das Musical 'Hair', Langhaarige und Hippies.

Eines der Symbole dieser Zeit war der bunt bemalte VW Bus oder der ebenso bunte 2CV, die "Ente". Und die Hippiebewegung lebt bis heute weiter, sei es in der Music bei Scott McKanzie's "San Franzisco" oder bei traditionellem Burning Man in Nevada's Black Rock Desert.

Wir brennen im LebensRaum zwar keine Holzfigur ab, aber wir lassen die Zeit und die Gedanken daran wieder aufleben.

Dj Tatjana DeCuir und DJ Michael Nox
Tänzerin Seya


Gruppe: secondlife:///app/group/db01a86a-a6db-cb92-3892-5f7b97205c2a/about
Teleport

Kommentare

Beliebte Posts

Simtipp: Cherishville im herbstlichen Mantel (Moderat)

Simtipp: The Island That Is Not There (Moderat)

Ausstellungstipp: DaphneArts - Annabel Lee von Edgar Allen Poe

Simtipp: Hotel California - Dancing in the Moonlight (Adult)

Simtipp: Whispering Pines (Adult)